deutscher-schaeferhund

Alles, was Sie über den Deutschen Schäferhund White wissen müssen

Der Weiße Schäferhund ist eine einzigartige Hunderasse, und nicht viele Menschen sind sich dieser wunderbaren Haushunde bewusst. Der Weiße Schäferhund fällt nicht nur in die Kategorie der Haushunde, sondern dient aufgrund seiner muskulösen und robusten Körpergröße von bis zu 26 Zoll auch als Rechtsschutz.

Sie können auch einen weißen Deutschen Schäferhund finden, dessen Farbe von weiß bis blass reicht. Obwohl er alle Merkmale des Deutschen Schäferhundes aufweist, ist der weiße Deutsche Schäferhund eine völlig eigenständige Rasse.

Weiße Schäferhunde reichen aus, um jeden Hundeliebhaber zu begeistern. Wenn Sie mehr Informationen über die Haustierrasse Weißer Schäferhund suchen, entscheiden wollen, ob diese Hunde für Sie geeignet sind oder nicht, dann haben wir für Sie einen vollständigen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen bei der Entscheidung helfen wird.

In dieser umfassende Artikelerfahren Sie alles über Weiße Hirtenhunde. Wir decken Was fressen sie, wie viel fressen sie, wo kann man sie kaufen und wie pflegt man sie?. Wie kann man sie als Wachhunde ausbilden und welche Übungen brauchen sie? Wir erörtern auch, ob sie sich als Familienhunde eignen und welche Krankheiten bei ihnen häufig auftreten. Welche Größe und welches Gewicht hat ein durchschnittlicher Weißer Schäferhund und wie lange lebt er?

Was ist die Zuchtgeschichte eines Weissen Deutschen Schäferhundes, und woher kommt er?

Die Geschichte des Weißen Deutschen Schäferhundes unterscheidet sich nicht von der des Deutschen Schäferhundes, obwohl es sich um eine völlig eigenständige Rasse handelt. Ursprünglich wurden sie als Schäferhunde gezüchtet, daher auch ihr Name. Auch über die Herkunft dieser Hunderasse gibt es kein Geheimnis. Wenn man seinen Namen hört, kann jeder erraten, dass er aus Deutschland stammt.

Früher züchteten die Menschen sie als Wachhunde, um ihre Schafe vor Angreifern zu schützen und ein Auge auf alle Schafe zu haben. Aber nur bis ein deutscher General namens Max von Stepnhitz einen entzückenden deutschen Schäferhund namens Hector sieht. Nachdem er diesen Hund gesehen hatte, war er so fasziniert, dass er ihn sofort kaufte und mitnahm. Er benannte Hector in Horand von Grafrath um, der schließlich der Vater vieler Mischlinge und reiner Rassen wurde.

Nachdem er ein wenig über den Horand von Grafrath recherchiert hat, findet Max von Stepnhitz heraus, dass der Großvater von Horand von Grafrath ein rein weißes Fell hatte. Die weiße Fellfarbe im Deutscher Schäferhund ist nur, weil sie ein rezessives Gen haben, das vielen Deutschen Schäferhunden die weiche, schneeweiße Fellfarbe verleiht.

Obwohl sie ähnliche Eigenschaften und Züge wie ein deutscher Schäferhund haben, stammen sie ursprünglich aus Europa. Nicht so lange nach der Entdeckung verschiedener Mischlingsrassen von

Deutsche Schäferhunde, eine Linie weißer Deutscher Schäferhunde, beginnen in Europa zu züchten. Das weiße Fell lässt ihn noch edler und charmanter aussehen. Die Menschen in den Vereinigten Staaten sind wegen der einzigartigen Fellfarbe noch mehr von einem weißen Deutschen Schäferhund begeistert. Abgesehen davon, ihre Aktivität und Energie sind, was sie noch mehr Charme machen.

Größe, Gewicht und Farbe des Fells eines weißen Deutschen Schäferhundes Fellfarbe

Wie der Name schon sagt, ist die Farbe ihres Fells auf die Schattierungen von Weiß festgelegt. Obwohl die Intensität der weißen Farbe des Fells variieren kann, sind fast alle der weißen Deutsche Schäferhunde haben eine weiße Farbe Fell. Wie ein Deutscher Schäferhund hat auch der Weiße Deutsche Schäferhund ein mittellanges bis langes Deckhaar und eine dünnere Unterwolle, was ihn vielseitiger und agiler macht.

Ihr Fell ist zweifellos glänzend, aber Sie werden es vielleicht etwas zäh finden, wenn Sie es berühren. Das Fell eines Weißen Deutschen Schäferhundes ist im Vergleich dazu etwas gröber.

Höhe

Ein weißer Deutscher Schäferhund Höhe ist ähnlich wie ein Deutscher Schäferhund und variiert von 22 bis 26 Zoll. Während die Hündinnen dieser Rasse eine geringere Höhe haben können, die von 22 bis 24 Zoll variiert, sind die Rüden dieser Rasse etwas größer und reichen von 24 bis 26 Zoll.

Gewicht

Da sie muskulös sind, variiert das Gewicht dieser Rasse von etwa 65 bis 100 Pfund. Und wie üblich haben die Weibchen ein vergleichsweise geringeres Gewicht als die Männchen.

Sie haben ähnlich wie ein Deutscher Schäferhund mit einem leicht wölfischen Aussehen in ihnen als auch sah. Sie haben eine kurze Schnauze Nase, schlankes Gesicht, dreieckige Ohren. Aber das wichtigste Merkmal der weißen deutschen Schäferhund Rasse ist seine weiße Farbe Fell, das macht es einzigartig, aber viel liebenswert im Vergleich zu einem schwarz-hellbrauner Deutscher Schäferhund.

Ist der Weisse Deutsche Schäferhund ein rechter Wächter?

Deutsche Schäferhunde sind für ihre hervorragenden Bewachungseigenschaften bekannt. Der Weiße Deutsche Schäferhund besitzt, wie seine anderen Brüder und Schwestern, eine ähnliche Eigenschaft. Sie sind nicht nur großartige Haustiere, sondern haben auch gute Bewachungseigenschaften. Die Grundlage ihrer guten Bewachungsfähigkeiten ist nichts anderes als ihre Loyalität.

Ein Hund wird Sie nur schützen und bewachen, wenn er Ihnen gegenüber loyal ist. Und kein anderer Hund kann die Hingabe der weissen Deutschen Schäferhunde übertreffen. Sie lieben ihren Besitzer und können ihr Leben für ihn aufgeben. Auch werden sie manchmal ein bisschen überfürsorglich für ihre Familie.

Aber die Eigenschaft, die ihn zu einem guten Wachhund macht, ist seine Aufmerksamkeit. Sogar im Schlaf kann er die verdächtigen, aufdringlichen Dinge, die um ihn herum geschehen, erkennen. Wenn er feststellt, dass um ihn herum etwas Falsches passiert, wird er voller Energie, um sie abzuschrecken.

Zweifellos ist seine sperrige Größe groß genug, um jeden Eindringling abzuschrecken. Dann hat er ein lautes Bellen, laut genug, um jeden darauf aufmerksam zu machen, dass in und um sein Haus herum etwas vor sich geht. Dann haben sie scharfe Zähne, und sein Biss kann jeden schwer verletzen.

Aber auch hier gilt: All das ist nur möglich, wenn weiße Deutsche Schäferhunde sind ausgebildet gut. Während ihrer Ausbildung ist es entscheidend, ihnen das Verständnis für Freunde und Eindringlinge beizubringen. Wenn ihnen dieses Grundwissen fehlt, werden sie Freunde in Ihrer Nähe nicht erkennen und sie anbellen.

Manchmal können sie sogar eine unbekannte Person beißen, sei es ein Freund von Ihnen. Das wird ihren Eindruck von Ihrem Hund als aggressiv und furchterregend erscheinen lassen. Es ist besser, einen Weissen Deutschen Schäferhund nach Hause zu bringen, der angemessen ausgebildet ist und ein ruhiges Temperament hat.

All diese Beweise reichen aus, um zu beweisen, wie gut weiße Deutsche Schäferhunde als Wächter sind. Sie können Ihnen als Beschützer in der Nacht und als Begleiter am Tag dienen. Er ist eine perfekte Mischung aus Hingabe, Loyalität, Klugheit und Intelligenz. Vergessen Sie nicht, dass er auch gut aussieht.

Wie oft und wie lange müssen Sie den Weissen Deutschen Schäferhund trainieren?

Als Deutscher Schäferhund hat eine Ladung voller Energie, ist also für eine weiße Deutsche Schäferhundrasse. Ein erwachsener weißer Deutscher Schäferhund benötigt mindestens eine Stunde richtiges Training, Übungseinheiten und Ausbildung. Ob Sie sie für einen langen Spaziergang, Laufen, oder sogar für die Übung, sie wollen mindestens einmal pro Woche gehen.

Sie haben Macht, und sie wollen sie ausgeben, indem sie hier und da springen, rennen und gehen. Wenn man die Rasse herausnimmt, wird sie nicht nur erhalten, sondern auch glücklich sein. Den ganzen Tag in einem Haus eingeschlossen zu sein, wird sie in die Depressionen ziehen.

Du kannst mit ihnen Frisbee spielen, mit ihnen spazieren gehen, sie auf ein Gelände zum Laufen bringen. Wenn du nicht willst, dass dein weißer Schäferhund auf deine Wände springt, dann ist es besser, ihn für eine Weile auszuführen.

Das bedeutet, dass Sie mindestens eine Stunde pro Tag für Ihren Weißen Deutschen Schäferhund erübrigen müssen. Es bedeutet letztendlich, dass dieser Hund nur dann für Sie geeignet ist, wenn Sie Zeit für ihn haben. Andernfalls wird es für sie schwierig sein, in einer geschlossenen Wohnung zu überleben. Es kann sie letztlich irritiert und aggressiv machen. Er wird auch keine Manieren haben und kann sogar jemanden verletzen.

Abgesehen davon, dass sie aktiv sind, werden sie selbst verlangen, dass du sie ausführst. Er wird Sie niemals faul im Bett liegen lassen und Sie immer auffordern, mit ihm rauszugehen. Manchmal wird Sie die hohe Energie und Aktivität dieser Rasse überraschen, aber das ist der Charakterzug dieser Rasse.

Nicht nur das Ausführen von Hunden wird Sie fit machen. Diese Energie wird Ihren Hund meilenweit von Fettleibigkeit fernhalten, was sehr wichtig ist. Ein fettleibiger Hund ist anfällig für gefährliche Krankheiten. Daher ist es besser, sie weit von Fettleibigkeit fernzuhalten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem wohlerzogenen Weißen Deutschen Schäferhund sind, aber Sie müssen Zeit mit ihnen verbringen, alle ihre Bedürfnisse erfüllen und sie aktiv halten.

Was muss bei der Pflege und Versorgung eines weissen Deutschen Schäferhundes beachtet werden?

Wenn Sie daran denken, einen weißen Deutschen Schäferhund in Ihre Familie aufzunehmen, müssen sie verstehen, dass er seine Anforderungen hat. Nicht nur, dass er eine angemessene Ausbildung und Nahrung benötigt. Sie können ihn nicht nur die ganze Zeit schmutzig und staubig lassen. Meistens erfordert er sogar mehr Pflege als ein schwarz-brauner oder zobelner Deutscher Schäferhund wegen seines weißen Doppelmantels.

Weiße Farbe sieht schmutzig und schwärzlich aus, oder wir können sagen, matt noch mehr auf dem weißen Fell dieses Deutschen Schäferhundes. Ein wenig Schmutz reicht aus, um schwarze Flecken auf seinem weißen Doppelfell zu hinterlassen. Daher ist die regelmäßige Pflege bei einem weißen Deutschen Schäferhund noch wichtiger.

Seine Haare bürsten

Da sie gröbere Haare haben, verlieren sie vor allem im Frühjahr viel Fell. Auch wenn Sie sein Fell vor Schmutz und Ablagerungen schützen, müssen Sie es daher täglich bürsten. Das Bürsten kontrolliert den Fellwechsel und massiert die Haut, da das natürliche Hautfett erhalten bleibt und das Haar noch glänzender wird.

Diese Hunde haben leicht raues Haar, das viel glänzt. Es ist auch wichtig, sie regelmäßig zu baden. Achten Sie darauf, sie nur mit Hundeshampoo zu baden. Es macht ihr grobes Haar geschmeidig und bewahrt auch ihren Glanz. Abgesehen davon entfernt das Baden mit einem Shampoo allen Schmutz und Ablagerungen aus ihrem Fell und sorgt für Schnee wie ein weißes Fell. Wenn Sie ein glatteres Fell wünschen, können Sie ihr Haar auch nach nichts pflegen.

Sie baden

Untersuchen Sie beim Baden die Haut der Tiere gründlich. Da Deutsche Schäferhunde ein langes Deckhaar haben, ist es anfälliger für Parasiten. Parasiten verlassen die Haut, wenn Sie die Haare mit Shampoo waschen, aber sie können bei weißen Deutschen Schäferhunden Hautinfektionen verursachen, die in dem langen Deckhaar des Deutschen Schäferhundes nicht sichtbar sind. Achten Sie daher auf Hautausschläge oder Ekzeme. Sie können sie auch zu einem Tierarzt bringen, wenn Sie etwas Kritisches finden.

Da ihre Haare lang werden können, können Sie auch ihr Fell trimmen. Aber vielleicht mag er es nicht, wenn man das Fell des Hundes trimmt. In einem solchen Fall sollten Sie versuchen, die Haare des Hundes zu schneiden, wenn er schläft oder anderweitig beschäftigt ist. Das Trimmen der Haare lässt den Hund nicht nur schicker aussehen, sondern verringert auch das Risiko von Parasiten und Hautproblemen.

Bürsten Sie beim Baden die Haare, säubern Sie die Ohren, und schneiden Sie vor allem die Krallen. Wenn Sie mit ihm spazieren gehen und der Hund die Beherrschung verliert und jemanden angreift, können seine Krallen ihn erheblich verletzen, daher ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Wie viel ist ein weisser Deutscher Schäferhund, und wo kann man ihn kaufen?

Wenn Sie einen Weißen Deutschen Schäferhund kaufen möchten, gibt es bedeutende Orte, an denen Sie einen mit nach Hause bringen können. Aber bevor Sie einen nach Hause bringen und Ihrer Familie vorstellen, sollten Sie die Gewohnheiten, das Temperament und das Verhalten der Hunderasse, die Sie nach Hause bringen, überprüfen.

Suche nach einem Schlosszüchter

Die erste und wichtigste Suche, die man machen kann, wenn man plant, einen weißen Deutschen Schäferhund nach Hause zu bringen. Dann kann man nach einem seriösen Züchter suchen. Es wird nicht nur sicherer sein, einen Hund von einem lokalen Züchter mitzubringen, sondern Sie werden einen Hund mit ruhigem Temperament und guten Manieren bekommen.

Sie könnten es etwas teuer finden, einen weißen Deutschen Schäferhund von einem lokalen Züchter mitzubringen. Außerdem hat er wegen seines weißen Fells einen höheren Preis. Das elegante Aussehen eines weissen Deutschen Schäferhundes wird das zusätzliche Geld zum Preis eines Deutschen Schäferhundes hinzufügen.

Aber wenn Sie dazu neigen, einen Hund von einem lokalen Züchter mitzubringen, finden Sie nicht nur einen richtig ausgebildeten Hund, sondern auch einen gesunden Hund. Dennoch können Sie das Temperament und den Gesundheitszustand des Hundes, den Sie mitbringen, überprüfen. Machen Sie ihren Wesenstest und Gesundheitscheck, bevor Sie sie nach Hause bringen, um drastische Situationen zu vermeiden.

Online nach einem Züchter suchen

Wenn Sie einen günstigeren Preis und eine einfachere Möglichkeit suchen, einen Weißen Deutschen Schäferhund zu finden, können Sie auch nach einer Online-Website suchen. Nicht nur auf einer Online-Website finden Sie mehr Optionen auf der Grundlage der Schattierungen ihres weißen Fells, ihrer Gesundheit und Größe, sondern Sie erhalten online auch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sie können auf Ihrem Balkon sitzen, nach Hunden suchen und den Hund auswählen, der Ihnen optisch am besten gefallen hat, den Züchter kontaktieren, den Preis aushandeln und den Hund kaufen.

Aber hier ist ein kurzer Rat, bevor Sie einen weißen Deutschen Schäferhund von einem Online-Züchter kaufen. Überprüfen Sie sein Temperament, bevor Sie einen nach Hause bringen.

Obwohl Deutsche Schäferhunde einfacher zu erziehen und zu handhaben sind, können sie, wenn sie nicht richtig ausgebildet sind, ziemlich aggressiv werden. Er kann jemanden verletzen, wenn er wütend ist. Daher ist es sehr wichtig, das Temperament des Hundes zu prüfen, den Sie ausgewählt haben. Ein schlecht erzogener Hund ist nicht nur für Fremde gefährlich, sondern auch für Ihre Familie. Und die Familie steht an erster Stelle.

Bitten Sie den Züchter auch darum, den Hund zu einem Tierarzt zu bringen, um zu prüfen, ob er an einer Krankheit leidet oder nicht. Manchmal versuchen Züchter auf Online-Websites, den Käufer zu täuschen, indem sie ihm einen kranken Hund geben, den sie später aufgrund ihrer Arbeitspolitik nicht zurücknehmen. Es ist also besser, den Gesundheitszustand des Hundes, den Sie mit nach Hause nehmen, vor dem Kauf zu überprüfen.

Übernehmen Sie eine von Rettungsgruppen

Eine weitere Möglichkeit, einen Weißen Deutschen Schäferhund zu finden, ist die Adoption eines Hundes von einer Rettungsorganisation. Eine Rettungsgruppe ist eine Organisation, die sich um ausgesetzte Hunde kümmert und für sie sorgt. Auch Rettungsgruppen fragen nach Hundeliebhabern, um die Hunde zu adoptieren, für die sie zuständig sind.

Alle Rettungsorganisationen, die den Deutschen Schäferhund anerkannt haben, wie der American Kennel Club oder der United Kennel Club, haben auch diese einzigartige Hunderasse anerkannt. Sie können einen weißen Deutschen Schäferhund von einer Rettungsgruppe zu einem vergleichsweise sehr günstigen Preis adoptieren.

Aber da jemand diesen Hund ausgesetzt hat, besteht eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Hunde an einer Krankheit gelitten haben oder ein schlechtes Temperament haben könnten. Das bedeutet, dass Sie einen schlecht erzogenen Hund bekommen könnten. Es ist besser, das Temperament durch einen Temperament Test zu überprüfen und einen Veteran zur Bestätigung, dass er nicht an einer akuten Krankheit leidet, für zukünftige Referenzen heranzuziehen.

Kosten für Weisse Deutsche Schäferhunde

Da ihr weißes Haarkleid ihnen ein völlig frisches Aussehen verleiht, finden Sie einen Weißen Deutschen Schäferhundwelpen zu einem etwas höheren Preis als einen einfachen Deutschen Schäferhundwelpen.

Während auf der einen Seite, wo Sie Deutsche Schäferhund-Welpen zu einem Preis von $300 finden können, wenn Sie sie adoptieren, und der Preis geht bis zu $900, je nach Züchter, Aussehen, Gesundheit und Größe des Deutschen Schäferhundes.

Auf der anderen Seite kann ein Weißer Deutscher Schäferhund-Welpe mit einem Preis von $ 750 bis $1000 etwas mehr kosten, je nach Farbe, Größe und Eltern der Weißen Deutschen Schäferhund-Welpen.

Es ist von entscheidender Bedeutung, über die Elternrasse der weißen Deutschen Schäferhunde, die Sie in die engere Wahl genommen haben, zu wissen. Es wird Ihnen helfen, mit allen gesundheitlichen Problemen, dass die Würfe von diesen Weißen Deutschen Schäferhunden sind anfällig für.

Wie viel Nahrung braucht ein weisser Deutscher Schäferhund täglich?

Der große Hund braucht mehr Futter, um seinen Energiebedarf und Hunger zu decken. Da weiße Deutsche Schäferhunde, oder besser bekannt als weiße Schäferhunde, einen großen und muskulösen Körper haben, haben sie einen höheren Nahrungsbedarf.

Sie benötigen eine große Menge an Nahrung, um den ganzen Tag über ihre Energie und Aktivität zu erhalten. Abgesehen davon, dass es für Weiße Schäfer am wichtigsten ist, ihnen Nahrung in der richtigen Menge, zum richtigen Zeitpunkt und mit den richtigen Nährstoffen zu geben.

Wie viel Nahrung brauchen sie täglich?

Erwachsene Weiße Deutsche Schäferhunde benötigen höchstens 2200 Kalorien pro Tag, um ihren Energiebedarf zu decken. Je nach Größe und Gewicht des Weißen Schäferhundes können Sie diese Menge erhöhen oder verringern.

Sie können ihm 3 bis 5 Tassen pro Tag geben, damit er die perfekte Menge an Nährstoffen erhält, die diese Hunde brauchen.

Abteilung für Lebensmittel

Sie können diese 3 bis 5 Tassen Essen in 3-4 Teile pro Tag aufteilen, mit einer angemessenen Pause zwischen einer Mahlzeit und einer anderen. Geben Sie ihm häufige Mahlzeiten und vermeiden Sie weitere Aktivitäten nach den Mahlzeiten. Das verringert das Risiko von Blähungen.

Nahrungsbedarf von weißen Schäferhunden mit Welpen

Wenn Sie einen weißen Schäferhundwelpen haben, können Sie ihn mindestens dreimal am Tag füttern. Wenn sie aufwachsen oder reifen, verringern Sie diese Mahlzeit auf zwei Mal pro Tag, aber wenn sie einen geschäftigen Lebensstil haben, füttern sie mindestens 2 bis 3 Mal pro Tag.

Der Nährstoffbedarf in ihrer Ernährung

Die meisten großen Hunde brauchen für ihr Wachstum und ihre Entwicklung eine protein- und fettreiche Ernährung. Bei White GSD können Sie eine kleine Menge nährstoffreicher Nahrung wie Ei, gekochtes Gemüse und Joghurt hinzufügen. Da Hunde einen empfindlichen Magen haben, kann die Fütterung mit Essensresten ihr Verdauungssystem beeinträchtigen, so dass es nicht ratsam ist, sie mit Essensresten zu versorgen.

Kleine gesunde Hundekekse sind für diesen Hundetyp sehr gut geeignet. Hundekekse können eine perfekte Leckerei sein, die sich jeder weiße Deutsche Schäferhund wünscht.

Geben Sie ihm auch nicht zu viel Menschenfutter, denn das kann seine Entwicklungszeit beeinträchtigen, da sie an ihrem Futter mehr wachsen können als an unserem.

Hausgemachte Lebensmittel, mit denen Sie weiße Schäferhunde füttern können

Abgesehen davon können Sie Ihren Schäferhund white German mit viel Naturnahrung füttern.

Sie müssen ihnen nur ein nahrhaftes Futter für ein besseres Wachstum und die Entwicklung des Weißen Schäferhundes bieten. Ansonsten ist der Weiße Schäferhund mit allem einverstanden, was man ihm füttert.

Achten Sie auf die richtige Fütterung dieser Hunde. Sie können diese Hunde mit Obst und Gemüse füttern, um ihren Bedarf an Vitaminen zu decken. Abgesehen davon können Sie weißen deutschen Schäferhunden Brot, Karotten, Milchprodukte und sogar Fast Food geben.

Ein weißer Schäferhund wird sich zwar nie weigern, etwas zu fressen, was Sie ihm anbieten. Aber denken Sie daran, dass ihre Gesundheit in Ihrer Hand liegt. Es gibt viele Lebensmittel, die ihre Bauchspeicheldrüse und ihr Verdauungssystem insgesamt angreifen können. Versuchen Sie daher, solche Nahrungsmittel zu vermeiden.

Weiße Deutsche Schäferhunde sind Fleischliebhaber, aber Fleisch ist nicht so gut für ihre Gesundheit, daher ist es besser, sie nur in begrenztem Maße mit Fleisch zu füttern. Außerdem vertragen sie keine würzigen oder zuckerhaltigen Speisen, um ihren schweren Gesundheitszustand zu vermeiden. Möglicherweise müssen Sie auch eine Tabelle für ihre Ernährung erstellen.

Obwohl sie eine durchschnittliche Lebensdauer von 12 bis 14 Jahren haben. Sie können ihre Lebensspanne sogar noch über 14 Jahre verlängern, indem Sie sie angemessen mit nahrhafter Nahrung ernähren.

Schlussfolgerung

Weiße Deutsche Schäferhunde sehen nicht nur schön aus, sondern ihre Intelligenz, Klugheit und Treue ziehen die meisten Hundeliebhaber an. Weiße Deutsche Schäferhunde sehen wegen ihres weißen Fells wie kleine Schneeflocken aus. Sie sind vom United Kennel Club anerkannt, die Weißen Deutschen Schäferhunde, die genau wie ein Deutscher Schäferhund aussehen. Das weiße Fell ist das Ergebnis eines rezessiven Gens, das fast alle Deutschen Schäferhunde in sich tragen.

Wegen seines rezessiven Gens bekommen wir diesen schönen weißen GSD zu sehen.

Aber es gibt ein paar Dinge, die Sie sicherstellen können, bevor Sie einen reinweißen GSD mit nach Hause nehmen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie sie rechtzeitig pflegen. Das weiße Fell des White GSD ist anfälliger für Schmutz und Ablagerungen. Um die einzigartige Farbe und Schönheit dieser Hunde zu erhalten, ist es daher wichtig, sie regelmäßig zu pflegen.

Außerdem ist ein weißer Schäferhund eine aktive Hunderasse und braucht viel Auslauf. Sie müssen also mindestens eine Stunde für ihr Training und ihren Spaziergang einplanen.

Alles in allem werden Sie einige Zeit mit Ihrem weißen Hirten verbringen müssen.

Diese Rasse braucht auch etwas Freiraum zum Herumtoben. Wenn Sie also eine kleine Wohnung haben, dann ist es nicht die richtige Hunderasse für Sie.

Zum Schluss hoffe ich, dass Sie nun alles wissen, was Sie über einen Weißen Deutschen Schäferhund wissen möchten. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, kommentieren Sie unten und hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Oder Sie können Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse dort hinterlassen, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

sargey

Sergey Uhanov, a certified veterinarian, has authored all of the content here. With over 20 years of experience in dog care and breeding three dogs of his own, he has a deep passion for these furry friends. Sergey owns a pet clinic in Israel where he provides care and treatment to dogs. He enjoys sharing his expertise and knowledge to assist others in caring for their dogs.

Read More About Me >