Deutscher Schäferhund Labrador Mix

Jeder, der sich für Hunderassen interessiert, weiß, dass sowohl der Deutsche Schäferhund als auch der Labrador zwei einzigartige und besondere Elternrassen sind. Ganz zu schweigen von ihrer Beliebtheit in der ganzen Welt. Ihre Kreuzung wird oft als Deutscher Schäferhund bezeichnet und bringt Gutes aus beiden Elternrassen. 

Während die Deutschen Schäferhunde freundlich und schützend sind, sind Labradore ebenso intelligente und loyale Haustiere. Sie können sich also gut vorstellen, wie viel Energie ein Mischling aus beiden Rassen hat.

Sie können liebenswerte Haustiere sein, die bei all der Energie, die sie einbringen, immer eine lebendige Umgebung zu Hause haben werden. Im Allgemeinen haben sie kein Talent dafür, unnötig zu bremsen, aber sie sind extrem scharf und reagieren, wenn sie ein Problem oder eine verdächtige Aktivität voraussehen.

Lassen Sie uns im Einzelnen einige der häufigsten Fragen erörtern, die man über die deutschen Schäferhunde hat. 

Wie sieht der Charakter dieser Mischung aus?

Die allererste Frage, die die Leute zu haben scheinen, ist: Wie sieht es mit der Rasse aus? Was sind ihre wesentlichen Merkmale? Keine Sorge, wir stehen hinter Ihnen.

Das Temperament eines Hybridhundes kann man nie wirklich vorhersagen. Die meisten dieser Rassen sind hochintelligente und aktive Hunde, was an ihre Kreuzung weitergegeben wird.

Was die Freundlichkeit anbelangt, so sind die deutschen Schäferhunde sowohl mit der Familie als auch mit Fremden ziemlich anhänglich und freundlich, es sei denn, sie finden etwas verdächtig. 

Egal, ob Sie in einer Wohnung oder in einem geräumigen Haus leben, diese Rasse wird sich also ziemlich gut unterbringen. Sie sind mitfühlend und können nicht allzu gut allein sein. Sie lieben es, unter Menschen zu sein, und fühlen sich sowohl in heißen als auch in kalten Klimazonen recht wohl. 

Wenn Sie ein neuer Hundebesitzer sind, kann es keine bessere Rasse geben, als diese zu wählen. Sowohl freundlich als auch leicht erziehbar, bringen Sie einen superintelligenten und verspielten Hund nach Hause.

Wie oft und wie lange müssen Sie mit dem Deutschen Schäferhund-Labormix ausgehen?

Shepradors sind eine mittelgroße Hunderasse, die für ihre Bewegung Platz braucht. Sie benötigen mindestens 2 Stunden tägliches Training. Da sie arbeitssüchtig sind, eignet sich diese Hunderasse perfekt, wenn Sie möchten, dass er bei der Arbeit und außerhalb der Arbeit einen von Ihnen trainiert.

Abgesehen davon wurden sie von ihrer Kindheit an, dem Training, zu regelmäßigen Übungen und einem langen Spaziergang angeleitet. Körperliches Training und Wandern sind entscheidend, um sie proaktiv zu halten und Fettleibigkeit vorzubeugen. Ein fettleibiger Hund kann viele Gesundheitsprobleme in ihm entwickeln.

Eine ausgewachsene Labrador-Mischlingsrasse braucht mindestens zweimal am Tag einen langen Spaziergang. Das bedeutet, wenn Sie diese Hunderasse mit nach Hause bringen, dann sollten Sie auf übermäßige Spaziergänge und Bewegung vorbereitet sein. Aufgrund ihrer Aktivität werden Sie fit sein, sobald Sie sie nach Hause bringen.

 Sogar die beiden Elterntiere dieser Hunde, der Deutsche Schäferhund und der Labrador Retriever, sind arbeitssüchtig. Beide lieben eine anstrengende Trainingseinheit, was eines der Merkmale dieser Mischrasse ist.

Ist der Deutsche Schäferhund Labormischung ein ausgezeichneter Familienhund?

Bevor Sie ein neues Mitglied in Ihr Haus aufnehmen, ist es entscheidend, sein Verhalten gegenüber Menschen und Kindern kennen zu lernen. Unabhängig davon, ob Sie allein oder mit einer Familie, einschließlich Kindern, leben, ist es sehr wichtig, das Temperament des Hundes, den Sie nach Hause bringen werden, zu überprüfen.

Obwohl, ein gut ausgebildeter Deutscher Schäferhund gemischt mit einem Lab wird Sie nie mit schlechtem Verhalten enttäuschen. Sie sind sehr gut erzogene Hunde, die genau wissen, was eine Familie von ihnen erwartet.

Sie sind recht empfindlich und werden sehr schnell an ihren Besitzer gebunden, wenn Sie ihm Liebe geben und ihn als Familienmitglied betrachten. Dann können sie, da sie sehr loyal sind, sogar ihr Leben für ihre Familie und ihr Herrchen aufgeben. 

Sherprador ist ein sehr unterhaltsames und liebenswertes Haustier, das man haben kann. Selbst wenn Sie Kinder in Ihrer Familie haben, wird dieser Hund zu ihrem Beschützer und Spielpartner. Er glaubt daran, Liebe zu denen zu verbreiten, die sich um sie kümmern.

Sheprador-Welpen sind sehr sozial und gelten als eine der am wenigsten aggressiven Rassen überhaupt. Daher können Sie verstehen, wie wichtig dieser Hund für Ihre Familie werden wird. 

Ist die Labormischung des Deutschen Schäferhundes eher hartnäckig oder einfach zu handhaben und zu trainieren?

Ein Deutscher Schäferhund-Labormix kann ziemlich hartnäckig sein, wenn Sie ihn trainieren. Es ist sehr wichtig, sich streng mit ihnen zu verhalten. Sonst wird Ihre Liebe sie manchmal faul und stur machen.

Aber wenn Sie ihm erst einmal klar gemacht haben, wer der Chef ist, wird es ziemlich einfach, mit einer Labormischung umzugehen, Deutscher Schäferhund. Wegen ihrer weniger aggressiven Natur und ihrer schnellen Auffassungsgabe ist es ziemlich einfach, sie nach Ihren Bedürfnissen zu trainieren. 

Ist ein Deutscher Schäferhund-Labormix ein guter Herdenschutzhund?

Zunächst einmal sind beide Elternrassen dieses Hundes perfekte Beobachter. Man kann also sagen, dass diese Hunderasse auch zu den guten Wächtern gehört. Aber um alles zu beweisen, braucht es Beweise.

In der Natur sind sie sehr aufmerksame und neugierige Hunde. Das heißt, sie sind sehr detailverliebt und lieben es, Neues zu erfahren.

Wenn man sie gut ausbildet, dann kann niemand sie als Beobachter schlagen. Man braucht ihnen nur zu sagen, wie sie einen böswilligen Menschen erkennen können; dann ist er allein in der Lage, sich seiner zu entledigen.

Sie sind sehr laut, so dass sie mit ihrem Bellen verhindern können, dass sich selbst die Kleinsten in Ihr Haus schleichen. Da sie sehr loyal sind, werden sie Ihnen immer mit allem, was sie besitzen, dienen.

Abgesehen davon ist ein letztes Merkmal dieser Hunde, dass sie ziemlich klug sind und schnell lernen. Das bedeutet, dass man ihnen alles schnell beibringen kann. Sie sind ziemlich intelligente Hunde und können ihren Besitzer sehr beschützen.

Alle diese Fakten allein reichen aus, um zu beweisen, wie sehr sie Sie schützen und zu einem der besten Wachhunde machen.

Welches sind die häufigsten Krankheiten des Deutschen Schäferhundlabor-Mix?

Die Gesundheitsprobleme bei den meisten Mischrassen unterscheiden sich leicht von denen, die mit den reinen Rassen verbunden sind. Sie weisen jedoch definitiv einige Merkmale der Elternrassen auf, die ernsthafte oder einfach alltägliche Probleme darstellen können.

Es ist eine großartige Sache, dass die Designerrasse weniger anfällig für Gesundheitsprobleme ist als reine Rassen. Doch um zu erfahren, an welchen Gesundheitsproblemen genau ein Labrador-Mix Deutscher Schäferhund leiden kann, wird man besser feststellen können, indem man alle Krankheiten auflistet, für die die Elternrasse anfällig ist.

Gesundheitsfragen mit Labrador Retriever

Es gibt weniger gesundheitliche Beschwerden, unter denen ein Labrador leidet. Dazu gehören Hüft- und Ellbogendysplasie (eine der häufigsten Erkrankungen bei Hunden), fortschreitende Netzhautatrophie (Versagen der Netzhaut), Fettleibigkeit, Katarakt und Ohr- sowie Naseninfektionen.

Gesundheitsprobleme mit dem Deutschen Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund ist im Vergleich zum Labrador Retriever sogar anfälliger für mehr Krankheiten. Sie können an Gastric Dilation Volvulus (GDV), der Von-Willebrand-Krankheit, chronisch degenerativer Radikulomyopathie, Panosteitis, Anal-Infektion und Augenproblemen, Katarakt, Ohrenentzündung, Hüft- und Ellbogendysplasie leiden.

German Shepherd Mix-Labor ist zwar für eine größere Anzahl von Krankheiten anfällig, leidet jedoch an weniger davon.

Mit neueren Techniken kann man den Zustand der Gelenke und der Augen des Hundes vor der Geburt bestimmen. Wenn jemand eine Chance auf eine Sehschwäche oder Gelenkdysplasie hat, kann diese beseitigt werden. Der Besitzer ist für die Kontrolle der Fettleibigkeit seines Haustieres verantwortlich. 

Der Laborwelpe des Deutschen Schäferhundes hat eine gute medizinische Vorgeschichte, und es gibt keine Aufzeichnungen über irgendeine schädliche Krankheit. 

Wie viel isst der Deutsche Schäferhundlabor-Mix im Durchschnitt täglich?

Labrador Deutscher Schäferhund Mix ist zweifellos ein großer Nahrungsliebhaber. Er kann unkontrolliert werden, nachdem er sein Lieblingsfutter gefressen hat. In einer solchen Situation ist es entscheidend, das Labor für den Deutschen Schäferhund-Mix zu kontrollieren, da er sonst fettleibig werden kann.

Im Durchschnitt benötigt der Deutsche Schäferhund in Verbindung mit einem Labor 30 Kalorien pro Pfund in der täglichen Mahlzeit. Das bedeutet, dass die Hündin in der Regel bis zu 1350 Kalorien pro Tag aufnehmen kann, während die Rüden Nahrung mit einem Kalorienbedarf von 1350 bis 2850 Kalorien pro Tag benötigen.

Der Faktor, den man bei der Fütterung seines Hundes im Auge behalten sollte, ist das Gewicht und die Größe Ihres Hundes. Je mehr die Größe und das Gewicht, desto höher der Kalorienbedarf.

Die Nahrung, die Sie ihnen servieren, sollte voll von Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen und anderen essentiellen Nährstoffen sein, die sie für ihr Wachstum benötigen. 

Sie können an Magen-Darm-Erkrankungen leiden, seien Sie daher sehr vorsichtig, wenn Sie ihnen Nahrungsmittel geben, die ihren Magen beeinträchtigen können. Halten Sie sich an gesunde Nahrung, um zu vermeiden, dass Ihr Labormix Deutscher Schäferhund fettleibig wird.

Achten Sie auch darauf, Ihren Sheprador-Welpen mindestens 3 bis 4 Mal täglich zu füttern, während Sie die Iteration der Füße auf zwei verringern können, wenn er heranwächst und erwachsen wird.

Größe, Gewicht, typische Farben der Labormischung Deutscher Schäferhund

Das Wichtigste beim Kauf eines Hundes ist die Größe und das Gewicht der jeweiligen Rasse. 

Diese Mischung aus Deutschem Schäferhund und Labrador Retriever hat einen mittleren bis hohen Höhenbereich. Die maximale Größe eines männlichen Deutschen Schäferhund-Labormischlings kann etwa 26 Zoll betragen.

Während Weibchen zwischen 20 und 24 Zoll groß werden können, können männliche Labradors eine Körpergröße zwischen 22 und 26 Zoll haben.

Sie haben auch ein mittleres Gewicht, das von 45 Pfund bis 95 Pfund bei Männchen reicht. Deutscher Schäferhund weiblich lab mix hat vergleichsweise weniger Gewicht. Sie können bis zu 45 Pfund Gewicht haben, aber nicht mehr als das.

Obwohl es schwierig ist, das Merkmal einer Mischlingsrasse zu bestimmen, hängt die Farbe des Fells dieser Mischlingsrasse von ihren Eltern ab. Die Farbe ihres Fells reicht von braun bis lohfarben und hat ein Muster, das dem der Elternrasse ähnelt.

Wie alt wird die Labormischung des Deutschen Schäferhundes im Durchschnitt werden?

Die Lebenserwartung der beiden Elternrassen dieser Kreuzung ist wie folgt:

Der Deutsche Schäferhund hat eine durchschnittliche Lebenserwartung zwischen 9,2 und 12 Jahren, was etwas niedriger ist.

Während Labrador Retriever eine Lebenserwartung von 10,6 bis 14 Jahren haben.

Entsprechend der Lebenserwartung beider Elternteile dieser Mischlingsrasse hat sie eine durchschnittliche Lebensdauer von 11 bis 12 Jahren. Es gibt einige wenige Faktoren, die die durchschnittliche Lebenserwartung der Mischlingsrasse des Deutschen Schäferhundes beeinflussen können.

Gesunde Ernährung und Bewegung sind der beste Weg, um eine hohe Lebenserwartung zu erreichen. 

Die Krankheit kann die Lebenserwartung des German Shepherd Lab-Mixes verringern. Gehen Sie regelmäßig mit Ihrem Hund zum Veteranen, um sicherzustellen, dass er nicht an der Krankheit leidet. Und wenn er an gesundheitlichen Problemen leidet, können Sie ihn so schnell wie möglich loswerden.

Wie sieht die Zuchtgeschichte aus, und woher kommt die Mischung des Deutschen Schäferhundes im Labor?

Deutscher Schäferhund-Labormix, oder besser bekannt als "Labrador", ist eine sehr bekannte Haustierrasse. Es ist bekannt, dass es sich um eine gemischte Rasse Deutscher Schäferhund und Labrador Retriever.

Sie ist eine der beliebtesten Haustierrassen in Amerika, von wo sie ursprünglich stammt. Außerdem entsteht eine Designer-Rasse nach der Verpaarung eines reinrassigen Labradors mit einem Deutschen Schäferhund.

Um den tatsächlichen Ursprung dieser Mischrasse zu verstehen, wollen wir zunächst kurz auf die Grundlage ihrer Elternrassen eingehen:

Labrador Retriever

Sie stammt aus Kanada und ist eine zierliche Hunderasse, die für die Jagd und Wasservögel verwendet wird. Sie sind klein, aber für ihren perfekten Geruchssinn bekannt, weshalb sie heute im Militärdienst, bei der Polizei und sogar bei der Drogensuche eingesetzt werden.

Deutscher Schäferhund

Wie der Name schon sagt, ist sie in Deutschland beheimatet. Ursprünglich wurden diese Hunde von Schäfern gehalten, um ihre Schafe unter Kontrolle zu halten.

Später begann man, sie aufgrund ihres hervorragenden Körperbaus, ihres hervorragenden Geruchssinns und ihrer Intelligenz als perfekte Militär- und Polizeihunde zu betrachten. Heute sind sie die zweitberühmtesten Hunderassen in den USA.

Was muss bei der Pflege und Betreuung beachtet werden?

Da ein Labrador ein doppeltes Fell hat, muss er ständig gepflegt und gepflegt werden. Um den Glanz und die ursprüngliche Farbe seines Haares zu erhalten, ist es sehr wichtig, ihn mindestens einmal pro Woche zu pflegen.

Obwohl alle Hunde gepflegt werden müssen, um ihr bezauberndes Aussehen beizubehalten, ist ein Deutscher Schäferhund eine Labormischung. Bürsten Sie zumindest einmal pro Woche ihre Haare und entwirren Sie sie.

Das Bürsten verbessert nicht nur die Durchblutung Ihres Hundes, sondern Sie erfahren auch etwas über die Hautausschläge, Knoten und Beulen, die Ihr Hund hat. Wenn Ihr Hund Läuse oder andere Insekten im Fell hat, hilft Ihnen das Bürsten auch, diese zu vermeiden.

Abgesehen davon, dass sie nicht nur gebürstet, sondern auch gebadet werden müssen, ist das sehr wichtig. Sie können das weiße Fell ablegen, das innerhalb weniger Tage anfängt, schmutzig auszusehen. Daher ist es wichtig, die Pflegesitzungen für Ihren Deutschen Schäferhund Labrador-Mix.

Baden Sie sie mindestens zweimal täglich, unabhängig davon, ob sie zum Baden bereit sind oder nicht. Verwenden Sie auch ein gutes Shampoo und eine gute Spülung, um den Glanz und die Farbe des Fells Ihres Hundes zu erhalten.

Nach dem Baden können Sie ihre Haare föhnen oder sie sogar auf natürliche Weise trocknen lassen.

Aber es ist besser, sie trocken zu föhnen. Ich wette, nach der Fellpflege werden Sie sich wieder in Ihren Hund verlieben.

Gibt es Rettungsgruppen für den Labormix des Deutschen Schäferhundes?

Es gibt ein paar Rettungsgruppen für den labormisch lebenden Deutschen Schäferhund, wie den amerikanischen Zwingerclub. Aber es ist schwierig, dort einen Sheprador-Welpen zu finden. Andere Rettungsgruppen für den Deutschen Schäferhund im Labormix sind Save a lab, Deutscher Schäferhund Club of America, All Shepherd rescue Club.

Dieser süße und bezaubernde Welpe hat eine sehr hohe Nachfrage bei Hundeliebhabern; daher werden sie von Menschen adoptiert, sobald sie Informationen über sie erhalten. Wenn Sie nach einer Rettungsgruppe für die Adoption dieser Hunderasse suchen wollen, müssen Sie sich vielleicht beeilen, eine zu finden.

Wegen seines weniger aggressiven Wesens und seines liebenswerten und charmanten Aussehens ist es eines der erstaunlichsten Haustiere, das man besitzen kann.

Außerdem finden Rettungsmannschaften gelegentlich einen Labormix des Deutschen Schäferhundes verlassen vor. Aber Ausnahmen gibt es überall; wenn Sie in einer Rettungsgruppe einen Deutschen Schäferhund und eine Labrador-Mischung finden, dann haben Sie verdammtes Glück.

Was isst ein Deutscher Schäferhundlabormix?

Obwohl Hund Futter ist für einen Deutschen Schäferhund vorzuziehen mix Labrador, Hundefutter hat die richtige Menge an Nährstoffen, die ein Hund braucht, dennoch können Sie Ihren Hund auch mit der normalen nahrhaften Nahrung füttern, die Sie essen.

Hunde haben eine große Vorliebe für Käse. Man kann ihnen etwas davon geben, aber ein Übermaß an Käse ist schädlich für ihre Gesundheit. Begrenzen Sie daher die Menge des Käses, die Sie ihnen geben.

Außerdem essen sie gerne Huhn, Rind, Schwein und andere Fleischsorten. Auch hier machen sie ihn nicht nur fettleibig, sondern es wirkt sich auch auf ihren Magen aus. Geben Sie ihnen daher Fleisch in einer begrenzten Menge.

Abgesehen davon können Sie ihnen gesunde Lebensmittel wie grünes Blattgemüse, Karotten, Tomaten, Obst, Getreide, Hülsenfrüchte und sogar Pizzaboden geben. 

Vermeiden Sie ein Übermaß an Gewürzen und Zucker in ihrer Nahrung, da sie diese nicht verdauen werden. 

Halten Sie sie von öligen Snacks fern, da sie durch Snacks fettleibig werden können. Vermeiden Sie es, ihm extra warmes und extra kaltes Essen zu geben, da dies auch ihre Gesundheit beeinträchtigen kann.

 

Wo kann man einen Hund eines Deutschen Schäferhund-Mixes kaufen?

Es gibt verschiedene Orte, von denen man eine Mischlingsrasse des Deutschen Schäferhundes Labrador kaufen kann, darunter

Lokaler Züchter

Sie können nach einem Schleusenzüchter suchen, der ein Deutsches Schäferhundlabor züchtet. Obwohl es dort recht teuer ist, wird der Welpe oder der Hund, den Sie mit nach Hause bringen, gut ausgebildet und von Natur aus gesellig sein.

Sie können auch den örtlichen Züchter bitten, die bestimmte Farbe der gewünschten Rasse zu entwerfen.

Online-Websites

Nur wenige Online-Websites verkaufen eine Vielzahl von Hunden online. Eine solche Website ist petsworld.com. Dort können Sie nach der jeweiligen Rasse suchen, die Sie kaufen möchten, einschließlich der Kreuzung Deutscher Schäferhund Labrador.

Bevor Sie jedoch einen Hund nach Hause bringen, ist es ratsam, sein Temperament und seinen Gesundheitszustand zu überprüfen.

Rettungsgruppen

Es gibt verschiedene Rettungsgruppen wie den American Kennel Club oder Save a Lab, von denen Sie einen Labormischhund Deutscher Schäferhund adoptieren können.

Aber auch hier gilt: Bevor Sie einen Hund nach Hause bringen, sollten Sie sein Temperament und seinen Gesundheitszustand überprüfen. Ein Hund mit aggressivem Wesen kann Sie und Ihre Familienmitglieder sogar verletzen.

Wie viel kostet ein Sheprador?

Ein Separator ist ein recht erschwingliches Haustier mit vielen Vorteilen. Wenn Sie eines aus einer Rettungsgruppe adoptieren, kostet es Sie nur $ 150.

Aber selbst wenn Sie eine von einem bekannten Züchter bekommen, wird sie Ihnen kein Loch in die Tasche machen. Ein Sheprador von einem Züchter kann Sie etwa $600 kosten. Ihre Elternrassen sind sogar noch teurer als ein mit dem Deutschen Schäferhund gemischtes Labor.

Schlussfolgerung

Es gibt viele Pros für die Aufzucht einer Mischlingsrasse des Deutschen Schäferhundes im Labor, doch nichts ist perfekt. Und so hat diese Rasse auch einige Mängel an sich.

Er ist gut und schlecht kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob er ein idealer Hund für Sie ist oder nicht.

Wenn Sie gerne viel Sport treiben oder ein Fitness-Freak sind, werden Sie mit diesem Hund viel trainieren.

Wenn Sie außerdem einen schützenden Partner und einen Nachtwacheur für Ihr Zuhause suchen, zusammen mit einem tollen Familienhund, der auch noch treu ist, dann ist dies die perfekte Hunderasse, die Sie besitzen können.

Aber sind Sie bereit für den exzessiven Abbruch Ihres Schäferhundlabors?

Werden Sie in der Lage sein, einen geräumigen Platz für ihre Spiel- und Übungszwecke zur Verfügung zu stellen?

Wenn Ihre Antwort auf die obige Frage ja lautet, dann ist die Labor-Mischung Deutscher Schäferhund ohne Zweifel die perfekte Rasse für Sie. Aber selbst wenn eine der Lösungen falsch ist, dann müssen Sie Ihre Wahl vielleicht noch einmal überdenken.