deutscher-schaeferhund

Alles, was Sie über den Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix wissen müssen

Sind Sie jemals einer Mischlingsrasse des Deutschen Schäferhund-Wolfs, oder besser bekannt als Wolfshund, begegnet und fragen sich, ob er als großes Haustier dienen kann oder nicht? Nun, ich habe einen ähnlichen Gedanken, als ich zum ersten Mal einen Wolfshund sah.

Es mag Sie überraschen, dass die Menschen seit etwa 15.000 Jahren Wölfe als Haustiere halten. Aber werden Wolfshunde oder der Deutsche Schäferhund-Wolf-Hybrid als fantastisches Haustier dienen, wie es die Wölfe tun?

Wolfshunde sind keine neue Entdeckung, und es gibt auch heute noch viele Menschen, die sie erfolgreich aufziehen. Es gibt nur wenige Anforderungen bei der Aufzucht eines Deutschen Schäferhund-Wolf-Mixes, darunter richtiges Training, Übungseinheiten und Sozialisierung.

Wenn Sie mehr über diesen fantastischen wolfähnlichen Hund erfahren möchten, dann haben wir einige der Fragen zusammengestellt, die Ihnen vielleicht im Zusammenhang mit der Aufzucht eines Wolfshundes durch den Kopf gehen. Ich hoffe, Sie werden sich entscheiden können, ob dieser Hund perfekt für Sie ist oder nicht.

In dieser ausführliche ArtikelIn diesem Kapitel werden wir einen umfassenden Blick auf den Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix-Hund werfen. Wo man sie kauft, wie man sie richtig pflegt, was man ihnen zu essen gibt und wie man sie pflegt. Was ist die typische Größe und Farbe dieser Rasse? und welche Krankheiten treten bei ihnen häufig auf? Sind Deutsche Schäferhunde-Wolf-Mischlinge die ideale Rasse für eine Familie? In diesem ultimativen Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über Deutsche Schäferhunde-Wolf-Mix-Hunde wissen müssen.

Wo kann man einen Hund des Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix kaufen?

Ein Deutscher Schäferhund-Wolf-Hund, auch bekannt als Schäferhund-Wolf-Mix, ist eine seltene Hunderasse. Daher kann man ihn leicht auf verschiedenen Wegen finden, u.a:

Lokaler Züchter

Um eine perfekt ausgebildete Hunderasse zu finden, ist ein renommierter Hundezüchter die beste Wahl. Nicht nur, dass er Ihnen das Verhalten Ihres Schäferhundes garantiert. Sie können sich an ihn wenden, wenn Sie etwas an Ihrem Schäferhund bemängeln.

Lassen Sie sich auf jeden Fall vor dem Kauf eines Deutschen Schäferhund-Wolf-Mixes, auch von einem örtlichen Züchter, einer ordnungsgemäßen Gesundheitsuntersuchung unterziehen. Auch wenn es Sie ein paar Dollar mehr kostet, erhalten Sie ein anspruchsvolles und treues Haustier.

Online-Websites

Ein weiterer zuverlässiger und unkomplizierterer Weg, einen perfekten Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix zu finden, ist die Online-Suche. Dort bekommen Sie nicht nur einen besseren Preis. Sie können auch schnell einen finden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie das Temperament und die Gesundheit des Wolfshundes überprüfen, bevor Sie eine Hunderasse von einer Online-Website kaufen.

Vor allem bei einem Wolfs-Schäferhund-Mix ist es aufgrund der Ähnlichkeit mit der Elternrasse Wolf von entscheidender Bedeutung, das Temperament des Hundes zu prüfen, bevor man ihn nach Hause bringt.

Rettungsgruppen

Eine andere Möglichkeit, einen Deutschen Schäferhund-Wolf-Mischling zu finden, besteht darin, ihn von einer Rettungsgruppe zu adoptieren. Eine Rettungsgruppe ist eine Gruppe von Menschen oder eine Organisation, die sich um ausgesetzte Hunderassen kümmert, sie besitzt, sie aufzieht und Menschen dazu ermutigt, diese Hunderassen zu adoptieren. Einige wenige Rettungsgruppen erkennen auch den Wolf-Schäferhund-Mix an, von dem man diesen Haushund annehmen kann.

Bevor Sie jedoch einen Wolfshund adoptieren, sollten Sie sein Temperament und seinen Gesundheitszustand überprüfen. Da er von seinen Vorbesitzern ausgesetzt wurde, könnte er mehr Eigenschaften wie ein Wolf besitzen und ein kurzes Temperament haben.

Was frisst der Deutsche Schäferhund-Wolf-Mix?

Hunde haben ein sehr empfindliches Verdauungssystem. Daher ist es sehr wichtig, genau darauf zu achten, was sie fressen. Man kann ihnen zwar alle Lebensmittel servieren, die man täglich isst, wie grünes Gemüse, Bohnen, Obst, Karotten, Kartoffeln, Pizzaboden usw. Aber sie lieben Hühnchen-, Schweine-, Rind- und Entenfleisch mehr als Gemüse.

Wolfsmischlinge fressen auch Fast Food, wenn man es ihnen serviert, aber sie werden schnell süchtig danach, wenn man sie häufig mit Fast Food füttert. Geben Sie Wolfsmischlingen auch keine scharfen oder zuckerhaltigen Speisen, da diese für sie nicht verdaulich sind. Da sie ein sehr empfindliches Verdauungssystem und ziemlich wenig Enzyme zur Verdauung von Nahrung haben, können Wolfshunde keine Nahrung vertragen, die übermäßig viel Zucker oder Gewürze enthält.

Außerdem sollten Sie sie lieber mit Hundefutter füttern, da es alle wesentlichen Nährstoffe enthält, die Ihr Hund sich wünscht. Abgesehen davon wird er den Geschmack von Hundefutter lieben. Als Leckerli können Sie sie auch mit Hundekeksen füttern. Eine richtige Ernährung wird auch dazu beitragen, dass Hunde eine bessere und längere Lebensdauer haben.

Gibt es Rettungsgruppen für den Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix?

Da es sich um eine Mischung aus Deutschem Schäferhund und Wolf handelt, haben alle Rettungsgruppen, die den Deutschen Schäferhund anerkannt haben, auch Wolfshirten anerkannt. Einige der Rettungsgruppen umfassen den American Kennel Club, die Indiana German Shepherd Rettungsgruppe, Idaho German Shepherd Rettungsgruppen haben German Shepherd Wolf Mix als die Designergruppe anerkannt, und kümmern sich um die ausgesetzten Schäferwölfe.

Was muss bei der Pflege und Betreuung berücksichtigt werden?

Wie seine beiden Eltern, der Wolf und der Deutsche Schäferhund, hat auch der Deutsche Schäferhund-Wolf-Mix ein sehr dickes doppeltes Fell. Obwohl das Innenfell etwas dünn ist, ist das Deckhaar eines Deutschen Schäferhund-Wolf-Mixes ziemlich dicht. Seien Sie also darauf gefasst, dass Sie überall in Ihrem Haus hier und da auf Haare stoßen werden.

Wegen des dicken Fells eines Wolfshundes benötigen sie auch eine entsprechende Pflege und Betreuung. Es ist von entscheidender Bedeutung, seine Haare regelmässig zu bürsten, besonders im Sommer oder im Frühjahr, wenn sie viel mehr als sonst ausfallen.

Achten Sie während des Bürstens genau auf die Haut Ihres Hirtenwolfs, da er hinter seinem dicken Mantel Hautkrankheiten wie Ekzeme oder Ausschläge bekommen könnte. Das Bürsten hilft nicht nur bei der Kontrolle des Haarausfalls, sondern massiert auch die Haut und öffnet die Poren, um das natürliche Öl in der Haut zu halten, so dass das Haar noch glänzender aussieht.

Regelmäßiges Baden ist eine weitere wesentliche Voraussetzung für einen Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix. Achten Sie darauf, sie mindestens dreimal pro Woche zu baden, um ein Verfilzen ihres flauschigen Fells zu vermeiden. Waschen Sie ihr Haar mit dem Hundeshampoo und pflegen Sie es nach dem Bad, um den natürlichen Glanz des Fells Ihres Schäferwolfs zu erhalten.

Wie alt wird ein Deutscher Schäferhund-Wolf-Mix im Durchschnitt?

Im Durchschnitt kann ein Deutscher Schäferhund-Wolf-Mix 12 bis 14 Jahre alt werden, was im Vergleich zu anderen Designer-Rassen recht lang ist. Im Laufe ihres Lebens durchlaufen sie vier verschiedene Phasen: Welpenalter, Jugendalter, Erwachsenenalter und hohes Alter.

Die Welpenzeit eines Hundes endet, sobald er sechs bis acht Monate alt ist, gefolgt von der Adoleszenz, die bis zu zwei Jahre dauern kann. Es ist sehr wichtig, Hunde als Welpen richtig zu erziehen, sonst können sie als Haustiere sehr gefährlich werden, sobald sie erwachsen sind.

Das Erwachsenenalter dauert von 2 Jahren bis zum Alter von 8 bis 10 Jahren, dann beginnt das hohe Alter, das bis zum Tod mit 12 bis 14 Jahren dauern kann. Obwohl diese Hunderasse ein wenig gefährlich ist, kann sie sehr loyal, attraktiv und charmant für ihr Herrchen sein. Man kann seine Lebenserwartung verlängern, indem man ihn sein ganzes Leben lang mit nährstoffreichem Futter füttert und sich gut um ihn kümmert.

Im Rahmen der Pflege müssen Sie darauf achten, Ihren Hund richtig zu pflegen und ihn zur regelmäßigen Gesundheitskontrolle zum Tierarzt zu bringen. Ein gesundes Leben, die richtige Ernährung, Pflege und Bewegung lassen ihn im Vergleich dazu viel länger leben.

Größe, Gewicht, typische Farben des Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix

Deutsch Schäfer-Wolf-Mix ist eine mittelgroße Hunderassemit einer Höhe von etwa 22 bis 26 Zentimetern. Mit einer nährstoffreichen Ernährung oder genetischen Störungen kann ihre Größe variieren. Ihre Höhe kann kleiner oder größer als der Durchschnitt sein.

Wie üblich haben die männlichen Schäferwölfe einen robusten Körperbau im Vergleich zu einem weiblichen Wolfshund, der mit einem Deutschen Schäferhund gemischt ist. Sein Gewicht liegt zwischen 70 und 110 Pfund. Männchen können ein Gewicht von 80 bis 110 Pfund haben, während Weibchen etwa 60 bis 80 Pfund wiegen können.

Ähnlich wie seine Elternrassen Deutscher Schäferhund und Wolfshund hat auch der Schäferwolf ein doppeltes Fell. Aufgrund ihres dichten Fells können sie daher auch bei widrigen Wetterbedingungen überleben.

Die Länge ihres dichten Fells kann von mittel bis groß variieren. Ihr wunderschönes Fell ist in verschiedenen schönen Farben erhältlich, die von Schwarz, Zobel, Braun und sogar Grau reichen. Shepherd Wolf gibt es auch in seltenen Farben wie reinem Schwarz, Weiß oder Rot.

Die die Farbe seines Fells entspricht der eines Deutschen Schäferhundes, während er einem Wolf ähnlich sieht.

Wie viel frisst der Deutsche Schäferhund Wolf im Durchschnitt täglich?

Das Hundefutter aus dem Laden ist zwar reich an Nährstoffen und Kohlenhydraten, die ausreichen, um Ihren Hund den ganzen Tag über aktiv zu halten, aber es fehlt ihm an Eiweiß. Um den Eiweißbedarf Ihres Hundes zu decken, können Sie ihm etwas Natürliches wie Gemüse und Obst füttern.

Da sie kräftig und groß werden, ist es ziemlich wichtig, diese energiereiche Rasse mit genügend Futter zu versorgen, um sie den ganzen Tag aktiv zu halten. Abgesehen davon ist die richtige Fütterung auch für ihr allseitiges Wachstum und ihre Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Daher wird eine Mahlzeit mit den Nährstoffen, die Hunde benötigen, und der entsprechenden Futtermenge bei der Aufzucht von Schäferwolfshunden entscheidend.

Möglicherweise müssen Sie wissen, dass ein erwachsener Deutscher Schäferhund-Wolf-Mix für sein schnelles Wachstum und seinen energischen Lebensstil bis zu 5 Tassen Futter täglich benötigt. Als Welpe können Sie ihm etwa 1 bis 2 Tassen Futter geben; als Jugendlicher benötigt er mindestens 2 bis 2,5 Tassen Milchprodukte, und wenn er erwachsen wird, wird sein Futterbedarf auf 5 bis 6 Tassen ansteigen.

Aber achten Sie darauf, sie nicht zu überfüttern, denn dadurch werden sie letztlich auch dick.

Was sind die häufigsten Erkrankungen des Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix?

Genau wie ihre Elternrassen, das sind die Wölfe und die Deutschen Schäferhunde. Auch diese Hunde sind anfällig für verschiedene Krankheiten. Obwohl es sich um Designer-Hunde handelt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Bedingungen erhalten, geringer als bei den Deutschen Schäferhunden der Wölfe, aber er ist aufgrund beider Elternteile anfälliger für mehr Krankheiten.

Zu den häufigen Krankheiten, die ein Deutscher Schäferhundwolf-Mix bekommen kann, gehören Hüftdysplasie, Gelenkdysplasie, Krebs, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Hautallergien wie Ekzeme oder Ausschläge, Blähungen und andere Krankheiten, die bei Wölfen oder dem Deutschen Schäferhund häufig vorkommen.

Für diese Rasse sind zur Vermeidung von Gesundheitsproblemen ordnungsgemäße Gesundheitsuntersuchungen sehr wichtig. Wölfe müssen auch angemessen gepflegt werden, um Hautprobleme zu umgehen.

Abgesehen davon benötigen Deutsche Schäferhund-Wolf-Mischlingshunde auch die richtige Fütterung, um sie von Gesundheitsproblemen fernzuhalten. Achten Sie genau darauf, was Ihr Wolfshund frisst.

Ist Deutscher Schäferhund Wolf Mix ein ausgezeichneter Familienhund?

Dieser Wolfsmischling mit einem Deutschen Schäferhund ist nicht für die Erziehung als Familienhund geeignet. Sie können ein schlechtes Temperament haben. Außerdem haben sie sehr scharfe Zähne, die so scharf sind, dass sie jeden leicht verletzen können. Daher ist es nicht ratsam, einen Wolfshund in der Familie aufzuziehen, vor allem nicht mit Kindern.

Obwohl Wolfshunde bei richtiger Ausbildung leicht zu handhaben sind und ihr Temperament beherrschen, ist es nicht empfehlenswert, sie als Familienhunde zu erziehen. Selbst wenn Sie sie mit Kindern in Ihrem Haus aufziehen, sollten Sie ein wachsames Auge auf sie haben, um zu vermeiden, dass Sie Ihre Kinder verletzen.

Ein Wolf mit einem Hund ist keine gute Wahl, um ihn zusammen mit anderen Haustieren oder der Familie aufzuziehen. Auch ein Züchter sollte ein wachsames Auge auf das Verhalten und das Temperament eines Schäferwolfs haben, denn wenn sie anfangen, ihr Temperament zu verlieren, ist es ihnen egal, wen sie verletzen.

Da er teilweise Züge des Deutschen Schäferhundes trägt, ist der Wolfshund eine sehr ruhige, loyale und liebenswerte Hunderasse. Aufgrund seiner wolfsähnlichen Eigenschaften werden sie von den Menschen in der Regel nicht als Haushunde bevorzugt. Auch wenn Sie einen Wolfshund mit nach Hause nehmen, sollten Sie darauf achten, dass er bereits im Welpenalter eine angemessene Sozialisierung erfährt, um jegliche Probleme zu vermeiden.

Wie oft und wie lange müssen Sie den Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix trainieren?

Da sowohl die Elternrasse des Schäferhundes, der Deutsche Schäferhund, als auch der Wolf sehr aktiv und große Läufer sind, benötigt auch der Wolfshund täglich ein gutes Training. Er liebt das Laufen, ähnlich wie seine Elterntiere. Daher benötigt er täglich lange Lauf- und Trainingseinheiten.

Es erfordert täglich mindestens 1 bis 2 Stunden Laufen, ausgenommen die Trainingseinheit. Da er sehr aktiv und energisch ist, braucht er auch täglich eine angemessene Trainingseinheit.

Wenn du sie nicht zum Laufen oder Trainieren mitnimmst, werden sie letztendlich faul und fett, und sie bekommen einige gesundheitliche Probleme. Um den Wolfshund fit und gesund zu halten, ist Bewegung also ein Muss. Wenn du einen Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix hast, kannst du nicht einfach nur chillen und im Bett liegen. Er wird dich zwingen, spazieren zu gehen, zu laufen und zu trainieren, was letztendlich auch gut für deine Gesundheit ist.

Ein sehr wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie mit Ihrem Hirtenwolf spazieren gehen oder laufen, ist es, ihm ein Geschirr um den Hals zu binden. Sie sollten die Kontrolle über sie behalten müssen, weil sie dort Fremden Schaden zufügen können. Da er sehr scharfe Zähne hat, wird es nicht lange dauern, bis er einen Fremden beißt. Vermeiden Sie seine Interaktion mit anderen Tieren oder Menschen, da er in ihrer Gegenwart gewalttätig werden kann.

Schlussfolgerung

Wie Sie jetzt wissen, müssen Sie viele Dinge über einen Deutschen Schäferhund-Wolf-Mix wissen; Sie werden entscheiden können, ob Sie einen Wolfshund suchen oder nicht. Sie ähneln in ihren Eigenschaften den Wölfen und Deutschen Schäferhunden, aber es hängt von ihrem Temperament ab, ob sie perfekt als Familienhund geeignet sind oder nicht.

Wenn sie einen wolfsähnlicheren Charakter haben als ein Deutscher Schäferhund, dann ist der Deutsche Schäferhund-Wolf-Mischling nicht für eine Familie geeignet. Da er jedoch ein großartiger Wach- und Aktivhund ist, kann er gut bei der Polizei oder Armee eingesetzt werden.

Wenn es aber Merkmale eines Deutscher Schäferhund mehr als wolfsähnliche Züge hat, ist sie als Haustier für die Familie geeignet. Behalten Sie sie aber gut im Auge, wenn Sie sie mit Kindern oder Fremden allein lassen, da sie manchmal etwas gewalttätig sein kann.

Wenn Sie also bereit sind, eine so herausfordernde Hunderasse aufzuziehen und zu pflegen, oder wenn Sie von ihrem Aussehen fasziniert sind, dann können Sie einen großartigen Begleiter in Form eines Deutschen Schäferhund-Wolf-Mixes finden.

Um weitere Informationen über andere Mischlingshunde des Deutschen Schäferhundes zu erhalten, können Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website in diesem Browser für das nächste Mal im Kommentarbereich hinterlassen. Und wenn Sie einige Vorschläge haben, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Vorschläge in dem Kommentarfeld unten.

sargey

Sergey Uhanov, a certified veterinarian, has authored all of the content here. With over 20 years of experience in dog care and breeding three dogs of his own, he has a deep passion for these furry friends. Sergey owns a pet clinic in Israel where he provides care and treatment to dogs. He enjoys sharing his expertise and knowledge to assist others in caring for their dogs.

Read More About Me >