Alles, was Sie über Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix wissen müssen

Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix

Erwägen Sie, einen Australian Shepherd-Cocker Spaniel-Mix in Ihre Familie aufzunehmen? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über diese entzückenden Hunde wissen müssen.

Wir werden diskutieren wie man sie trainiert, wie man sie pflegtund wie groß sie werden. Was sind einige häufige Krankheiten unter ihnen und Sind sie gute Haustiere für die Familie? Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie einen seriösen Züchter finden. Wenn Sie darüber nachdenken, ein Tier mit nach Hause zu nehmen Cocker Spaniel Australian Shepherd Mixdann ist dies der richtige Artikel für Sie!

Artikel veröffentlicht am 19. April 2022

Cocker Spaniel Australian Shepherd Mix

Australian Shepherd-Cocker-Spaniel-Mixe sind eine relativ neue Rasse, die sich jedoch aufgrund ihrer Intelligenz und Loyalität bereits großer Beliebtheit erfreut. Diese Hunde sind großartige Familientiere und kommen besonders gut mit Kindern zurecht.

Sie sind auch relativ leicht zu erziehen, obwohl sie manchmal stur sein können. Sie sind auch als Cotralian bekannt. Der Spaniel-Schäferhund-Mix hat in der Regel eine Lebenserwartung von 12 bis 15 Jahre.

Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix sind mittelgroße Hunde, die in der Regel wiegen zwischen 30 und 60 Pfund. Sie haben ein mittellanges Fell, das entweder gerade oder gewellt sein kann. Die häufigsten Fellfarben sind schwarz, weiß und braun.

Spaniel Mix erfordert etwas Pflege, aber sie sind relativ pflegeleicht im Vergleich zu andere Rassen. Diese Hunde müssen nur ein- oder zweimal pro Woche gebürstet werden, und sie sollten etwa einmal im Monat gebadet werden.

Australian Spaniel sind im Allgemeinen gesunde Hunde, aber wie alle Rassen sind sie anfällig für bestimmte Gesundheitsstörungen. Zu den häufigsten Gesundheitsproblemen bei diesen Hunden gehören Hüftdysplasie, Ellbogendysplasie, Taubheit und Augenprobleme.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Australian Shepherd- und Cocker Spaniel-Mix in Ihre Familie aufzunehmen, sollten Sie sich vor dem Kauf eines Welpen gut informieren. Es gibt viele skrupellose Züchter, die mehr am schnellen Geld interessiert sind als an der Aufzucht gesunder, glücklicher Welpen.

Besuchen Sie unbedingt die Anlage des Züchters und lernen Sie die Elterntiere des Welpen kennen, an dem Sie interessiert sind. So bekommen Sie einen guten Eindruck davon, was Sie in Bezug auf Größe, Temperament und Gesundheit erwarten können. Spaniel-Schäferhunde sind wunderbare Hunde und eignen sich hervorragend als Familienhunde.

Kurze Fakten über Cocker Spaniel und Australian Shepherd Mix

Rassetyp Gemischt
Zweck Familientier oder aktiver Begleiter
Höhe 16 bis 22 Zoll
Gewicht 30 bis 60 Pfund
Durchschnittliche Lebensdauer 12 bis 15 Jahre
Temperament Intelligent, verspielt, loyal, energisch und freundlich
Ablösung Mäßig; erfordert mäßige Pflege
Gängige Fellfarben Schwarz, weiß, braun, rot, silber, grau
Aktivitätsebene Hoch; erfordert täglich bis zu 60-90 Minuten Bewegung
Geeignet für Familien Ja, für aktive Familien, die die Übungsanforderungen erfüllen können
Diätetische Bedürfnisse Eiweißreiche Ernährung; Erwachsene benötigen je nach Aktivitätsniveau etwa 2-3 Tassen pro Tag
Mögliche Gesundheitsprobleme Hüftdysplasie, Taubheit, Augenprobleme, Glaukom, Hepatitis, Katarakte, progressive Netzhautatrophie

Cocker Spaniel Geschichte

Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix
Bildquelle: Johann - pexels.com

Der Cocker Spaniel ist eine Hunderasse, die hat seinen Ursprung in England. Er wurde ursprünglich als Jagdhund gezüchtet und für die Jagd auf Wildvögel eingesetzt. Er ist das kleinste Mitglied der Gruppe der Sporthunde.

Der Cocker Spaniel wurde nach seiner Verwendung für die Jagd auf Cocker oder Waldschnepfen benannt. Er ist ein ausgezeichneter Vogelhund und wurde auch für die Jagd auf andere Wildvögel wie Fasan und Wachtel eingesetzt.

Der Cocker Spaniel wurde erstmals als eigenständige Rasse anerkannt in 1892 durch die Englischer Kennel Club. Es wurde zum ersten Mal in die USA gebracht. Die Vereinigten Staaten in den frühen 1900er Jahren. Der Cocker Spaniel wurde 1946 vom American Kennel Club anerkannt.

Heute ist der Cocker Spaniel ein beliebter Familien- und Begleithund. Er wird auch als Arbeitshund in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt, z. B. als Such- und Rettungshund, Therapie- und Assistenzhund.

Wenn Sie daran denken, einen Cocker Spaniel in Ihre Familie aufzunehmen, sollten Sie sich gut informieren und einen seriösen Züchter finden. Cocker Spaniels gibt es in einer Vielzahl von Farben, darunter Schwarz, Braun, Rot, Weiß und Creme. Der Cocker Spaniel ist ein mittelgroßer Hund mit einer Lebenserwartung von 12-15 Jahre.

Er ist eine vielseitige Hunderasse, die sowohl ein treuer Familienhund als auch ein fleißiger Begleiter sein kann.

Australian Shepherd Geschichte

australischer schäferhund-spaniel-mix
Bildquelle: Armin Forster - pexels.com

Der Australian Shepherd, auch als Aussie bekannt, ist eine mittelgroße Hunderasse, die in den USA entwickelt wurde. Europa im frühen 19. Jahrhundert. Er ist ein Nachkomme des australischen Stumpy Tail Cattle Dog und des englischen Schäferhundes.

Ursprünglich wurde der Australian Shepherd als Hütehund gezüchtet, doch heute ist er auch als Begleit- und Familienhund beliebt. Australian Shepherds sind intelligente, treue und energische Hunde, die viel Auslauf brauchen. Bewegung und Stimulation.

Erscheinungsbild des Australian Spaniels

Der Cocker Spaniel-Australian Shepherd-Mix ist eine Kreuzung aus zwei beliebten Rassen, dem Australian Shepherd und dem Cocker Spaniel. Als solche haben sie das Beste aus beiden Welten in sich und eignen sich hervorragend als Haustiere.

Diese Hunde sind mittelgroß und haben einen muskulösen Körperbau. Sie haben ein dichtes Fell, das entweder gerade oder leicht gewellt ist. Die häufigsten Fellfarben sind schwarz, braun, grau, rot und weiß. Sie haben einen langen Kopf mit Schlappohren und dunkle, mandelförmige Augen.

Größe

Die Größe des Australian Shepherd-Cocker-Spaniel-Mixes kann sehr unterschiedlich ausfallen. Das liegt daran, dass es zwei verschiedene Größen von Australian Shepherds und Cockern gibt.

Standard Australian Shepherds wiegen in der Regel zwischen 40 und 65 Pfundwährend Miniatur Australian Shepherds in der Regel nur zwischen 20 und 40 Pfund.

Cocker liegen mit einem Gewicht von etwa 1,5 kg in der Regel in der Mitte. 30 bis 50 Pfund. Wenn man also die beiden zusammen mischt, kann man einen Hund bekommen, der überall in diesen Bereich fällt. Ihre Höhe reicht von 16 bis 22 Zoll.

Temperament

Der Aussie Spaniel-Mix ist eine Kreuzung aus zwei beliebten Rassen, dem Australian Shepherd und dem Cocker Spaniel. Dieser Mix ist ein großartiger Familienhund, da er dafür bekannt ist, loyal und anhänglich zu sein. Außerdem sind sie aufgrund ihrer Intelligenz relativ leicht zu erziehen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dieser Mix sehr energiegeladen sein kann und mehr Bewegung braucht als andere Rassen. Mini Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix sind auch für ihr freundliches Wesen bekannt, was sie zu großartigen Begleitern macht.

Wenn Sie auf der Suche nach einem lebenslustigen und treuen Hund sind, dann ist der Cotralian vielleicht die perfekte Rasse für Sie!

mini australischer schäferhund cocker spaniel mix
Bildquelle: RODNAE Productions - pexels.com

Pflege

Der Cocker Spaniel-Aussie-Schäferhund-Mix ist eine Designer-Rasse, die von Jahr zu Jahr beliebter wird. Obwohl sie noch recht selten sind, wird ihre Beliebtheit mit Sicherheit weiter zunehmen, wenn die Menschen von ihren wunderbaren Eigenschaften erfahren.

Diese Hunde sind eine Mischung aus zwei sehr beliebten Rassen, dem Australian Shepherd und dem Cocker Spaniel. Sie erben die besten Eigenschaften beider Elterntiere und sind wunderbare Haustiere.

Eines der besten Merkmale der Cotralianer ist, dass sie sehr pflegeleicht. Sie haben ein kurzes, dichtes Fell, das nicht viel Pflege benötigt. Wöchentliches Bürsten reicht aus, um ihr Fell optimal aussehen zu lassen.

Diese Hunde haaren auch nicht sehr stark, so dass sie eine gute Wahl für Menschen sind, die allergisch auf Hunde reagieren, aber dennoch die Gesellschaft eines pelzigen Freundes genießen möchten.

Übung

Cocker Spaniel Aussie Mix sind sehr energiegeladene Hunde, die viel Bewegung brauchen. Eine gute Möglichkeit, ihnen die nötige Bewegung zu verschaffen, ist die Teilnahme an Agility-Kursen. Agility-Kurse helfen diesen Hunden zu lernen, wie sie ihre Geschwindigkeit und Richtungswechsel kontrollieren können und dabei auch noch Spaß haben.

Andere Aktivitäten, die Shepherd-Spaniel-Mix-Hunde gerne ausüben, sind Schwimmen, Wandern und Laufen. Sie sind auch dafür bekannt, dass sie großartige Joggingpartner sind.

Wenn Sie einen energiegeladenen Hund suchen, der Sie aktiv hält, ist ein Cotralian die perfekte Wahl für Sie!

Ausbildung

Aussie Spaniel-Mischlinge sind sehr vielseitige Hunde. Sie können für viele verschiedene Dinge trainiert werden, wie Gehorsam, Agility, Fährtenarbeit, Hüten und sogar Flyball.

Aussie-Cocker-Spaniel-Mischlinge sind auch für ihr ausgezeichnetes Temperament und ihre Loyalität bekannt. Wenn Sie darüber nachdenken, sich einen Australian Shepherd x Cocker Spaniel anzuschaffen, sollten Sie einige Dinge beachten.

Cotralians sind sehr intelligente Hunde, die schnell lernen. Allerdings können sie manchmal auch stur sein.

Australian Shepherd und Cocker Spaniel Mix brauchen ein konsequentes, aber sanftes Training. Sie reagieren am besten auf positive Verstärkung wie Leckerlis und Lob.

Cotralians sind auch sehr aktive Hunde. Sie brauchen viel Bewegung und Anregung, um glücklich und gesund zu bleiben. Ein müder Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix ist ein guter Hund.

Häufige Krankheiten bei Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix

Eine der häufigsten Krankheiten, an denen Mini Australian Shepherd Cocker Spaniel Mix leidet, ist Hüftdysplasie. Dabei handelt es sich um eine Krankheit, bei der sich das Hüftgelenk nicht richtig ausbildet, was zu starken Schmerzen und Lahmheit führt. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hunde von einem Tierarzt untersuchen lassen, wenn Sie vermuten, dass sie diese Krankheit haben könnten.

Eine weitere Krankheit, für die diese Hunde anfällig sind, ist Allergien. Allergien können eine Vielzahl von Symptomen verursachen, darunter Juckreiz, übermäßiges Belecken und Haarausfall. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund eines dieser Symptome zeigt, sollten Sie ihn unbedingt zum Tierarzt bringen und untersuchen lassen.

Australian Shepherd-Cocker-Spaniel-Mixe sind auch anfällig für Augenprobleme wie Katarakte und Glaukom. Diese Erkrankungen können unbehandelt zur Erblindung führen, daher ist es wichtig, die Augen Ihres Hundes regelmäßig untersuchen zu lassen.

Dies sind zwar einige der häufigsten Gesundheitsprobleme, an denen Cotralian leiden, aber es gibt noch viele andere mögliche Gesundheitsprobleme, die diese Hunde betreffen können. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Tierarzt zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Hund so gesund wie möglich ist.

Wie viel kostet ein Australian Shepherd Cocker Spaniel-Mix?

Ein Australian Spaniel-Welpe kann überall kosten von $500 bis $2000 (€450 - €1800). Der Preis hängt vom Züchter, vom Standort und von der Gesamtqualität des Hundes ab.

Aussie Spaniel mix zu verkaufen

Wenn Sie einen Australian Shepherd Cocker Spaniel-Mix-Welpen von höchster Qualität suchen, sollten Sie mit einem Preis von etwa $2000 (€1800). Wenn Sie jedoch bereit sind, bei einigen Merkmalen Kompromisse einzugehen, können Sie einen guten Hund für rund $500 (€450). So oder so, seien Sie darauf vorbereitet, mindestens ein paar hundert Dollar für Ihren neuen Welpen auszugeben.

Wenn es um Mischlinge geht, besteht immer eine gewisse Unsicherheit darüber, was man am Ende bekommt. Wenn Sie jedoch gründlich recherchieren und einen seriösen Züchter finden, können Sie einigermaßen sicher sein, dass Ihr Schäferhund-Spaniel-Mischling das Beste aus beiden Welten mitbringen wird. Sie können einen Hund erwarten, der intelligent, loyal und anhänglich ist.

Ist der Cocker Spaniel Australian Shepherd Mix das Richtige für Sie?

Wenn Sie auf der Suche nach einer hypoallergenen, wenig haarenden Hunderasse sind, ist der Australian Shepherd Spaniel-Mix vielleicht nicht das Richtige für Sie.

Dieser Hybrid ist eine Kreuzung zwischen zwei haarenden Rassen und benötigt wahrscheinlich regelmäßige Pflege um ihr Fell gesund und frei von Matten zu halten. Wenn es Ihnen jedoch nichts ausmacht, etwas mehr Zeit in die Fellpflege zu investieren, kann dieser Mix ein treuer und liebevoller Begleiter sein.

Was das Temperament anbelangt, so hat der Aussie-Spaniel-Mix wahrscheinlich einige der besten Eigenschaften beider Elternrassen geerbt. Aussies sind bekannt für ihren Hüteinstinkt und ihr hohes Energieniveau, während Cocker eher entspannt und anhänglich sind. Dieser Mix ist wahrscheinlich sehr menschenbezogen, auch wenn er vielleicht etwas mehr Bewegung braucht, um seine Energie zu verbrennen.

Schlussfolgerung

Der Cotralian ist ein energiegeladener Hund, der es liebt, zu spielen. Er ist intelligent und leicht zu erziehen. Sie sind auch gut mit Kindern und anderen Haustieren.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Cocker Spaniel-Australischer-Schäferhund-Mix in Ihre Familie aufzunehmen, stellen Sie sicher, dass Sie sich gut informieren und einen seriösen Züchter finden.