Alles, was Sie über Australian Shepherd Chihuahua Mix wissen müssen

Australian Shepherd Chihuahua Mix

Der Australian Shepherd-Chihuahua-Mix ist eine neue Designer-Rasse, die weltweit immer beliebter wird. Diese Rasse ist eine Kreuzung aus Australian Shepherd und Chihuahua. Sie sind klein, haben aber eine Menge Persönlichkeit.

In dieser ausführliche Beitragwerfen wir einen Blick auf die Chihuahua Australian Shepherd Mix. Wie man sie ausbildet, wie man sie pflegt und Wie groß werden sie? Sind sie gute Haustiere für die Familie? und Wie viel kosten sie? 

Was ist ein Australian Shepherd-Chihuahua-Mix?

Ein Australian Shepherd-Chihuahua-Mix ist eine Kreuzung zwischen einem Australian Shepherd und einem Chihuahua. Diese beiden Rassen haben sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, was zu einer interessanten Mischung führen kann.

Australian Shepherds sind dafür bekannt, intelligent, loyal und liebevoll zu sein. Sie sind auch sehr aktive Hunde, die viel Bewegung brauchen. Chihuahuas hingegen sind dafür bekannt, dass sie unabhängig, temperamentvoll und liebevoll sind. Sie sind auch relativ kleine Hunde, die nicht viel Bewegung brauchen.

Der Chihuahua-Australische-Schäferhund-Mix ist ein relativ neue Hunderasse. Die genauen Ursprünge der Mischung sind unbekannt, aber man nimmt an, dass sie in Europa entstanden ist.

Es wird angenommen, dass der Australian Shepherd-Teil des Mixes vom Border Collie und dem Australian Cattle Dog abstammt. Man nimmt an, dass der Chihuahua-Teil des Mixes vom mexikanischen Chihuahua abstammt.

Der Aussie Shepherd Chihuahua-Mix ist ein kleiner bis mittelgroßer Hund mit einem kurzen bis mittellangen Fell. Sie können jede Farbe oder Kombination von Farben haben. Die häufigsten Farben sind schwarz, weiß und braun. Sie haaren mäßig und brauchen regelmäßige Pflege.

Australian Shepherd gemischt mit Chihuahua sind eine der beliebtesten Kreuzungen der Welt. Die Menschen lieben sie für ihre Loyalität, Energie und Intelligenz. Sie sind auch relativ leicht zu trainieren und eignen sich hervorragend als Begleithunde. Sie sind auch als Aussie HuaHua bekannt.

Kurze Fakten über Aussie Chihuahua Mix

Rassetyp Gemischt
Zweck Familientier, aktiver Begleiter
Höhe 10 bis 16 Zoll
Gewicht 8 bis 35 Pfund
Durchschnittliche Lebensdauer 12 bis 14 Jahre
Temperament Intelligent, aktiv, energisch, liebevoll, freundlich
Ablösung Mäßig; erfordert mäßige Pflege
Gängige Fellfarben Rot, blau, schwarz, weiß, lohfarben, braun
Aktivitätsebene Hoch; erfordert täglich bis zu 60-120 Minuten Bewegung
Geeignet für Familien Ja, für aktive Familien, die die Übungsanforderungen erfüllen können
Diätetische Bedürfnisse Eiweißreiche Ernährung; Erwachsene benötigen je nach Aktivitätsniveau hochwertige Nahrung
Mögliche Gesundheitsprobleme Hüftdysplasie, Allergien, Virusinfektionen, Epilepsie und Gelenkprobleme

Geschichte des Australian Shepherd

Aussie Chihuahua
Bildquelle: Maud Slaats - pexels.com

Australian Shepherds sind eine relativ neue Rasse, die in den USA entwickelt wurde. Europa im 19. Jahrhundert. Ursprünglich wurden sie als Arbeitshunde für Bauernhöfe und Ranches gezüchtet, und sie sind auch heute noch hervorragend für diese Aufgaben geeignet.

Australian Shepherds sind auch beliebte Begleittiere und nehmen an vielen verschiedenen Hundesportarten teil.

Chihuahua Geschichte

Aussie HuaHua
Bildquelle: Quang Nguyen Vinh - pexels.com

Die Geschichte des Chihuahuas ist ein kleines Rätsel. Es wird angenommen, dass der Chihuahua hat seinen Ursprung in Mexikound es gibt viele Geschichten darüber, wie die Rasse entstanden ist.

Eine populäre Geschichte besagt, dass der Chihuahua von zwei Menschen erschaffen wurde Aztekenstämmedie Tolteken und die Chichimeken. Eine andere Geschichte besagt, dass der Chihuahua ein Nachkomme des Techichi ist, eines kleinen Hundes, der von den Azteken als Wärme- und Begleithund verwendet wurde.

Der Chihuahua ist nach dem mexikanischen Bundesstaat Chihuahua benannt, wo die Rasse erstmals von europäischen Siedlern entdeckt wurde. Der Chihuahua wurde nach Europa in den 1800er Jahren, und die Rasse wurde schnell populär.

Chihuahuas wurden erstmals in der Die Vereinigten Staaten in den frühen 1900er JahrenSeitdem sind sie eine der beliebtesten Hunderassen.

Es gibt zwei Arten von Chihuahuas - langhaarige und kurzhaarige. Der langhaarige Chihuahua ist der beliebteste der beiden und wird wegen seines flauschigen Fells oft als "Teddybär-Chihuahua" bezeichnet. Chihuahuas gibt es in einer Vielzahl von Farben, darunter schwarz, weiß, braun und lohfarben.

Chihuahuas sind dafür bekannt, dass sie treue und liebevolle Gefährten sind. Sie sind auch dafür bekannt, dass sie kläffend und nervös sind, und dass sie eine der kleinsten Hunderassen der Welt. Chihuahuas wiegen in der Regel zwischen zwei und sechs Pfund und sie sind typischerweise etwa 15 Jahre lang leben.

Erscheinungsbild

Wie sieht also ein Aussie-Chihuahua-Mix aus? Sie können sehr unterschiedlich aussehen, je nachdem, welche Eigenschaften sie von den Elterntieren geerbt haben.

In der Regel handelt es sich jedoch um kleine bis mittelgroße Hunde mit kurzem Haarkleid. Sie können den Kopf eines Australian Shepherds und den Körper eines Chihuahuas haben, oder sie sehen eher wie die eine oder andere Rasse aus.

Größe

Australischer Schäferhund Chihuahua-Mischlinge werden als mittelgroße bis große Rasse betrachtet. Sie können in der Größe variieren von 10-16 Zoll und wiegen 8-35 Pfund.

Lebenserwartung

Chihuahua gemischt mit Australian Shepherd haben eine Lebenserwartung von 12-14 Jahre.

Temperament

Der Aussie HuaHua ist eine einzigartige Rasse, die das Beste aus beiden Welten vereint. Australian Shepherds sind bekannt für ihre Loyalität, Intelligenz und Trainierbarkeit, während Chihuahuas für ihre Frechheit, Verspieltheit und Anhänglichkeit bekannt sind.

Diese Kombination ergibt einen intelligenten, treuen und anhänglichen Hund, der auch ein wenig frech sein kann.

Aussie Shepherd Chihuahua-Mixe sind der perfekte Begleiter für aktive Menschen, die einen Hund suchen, der mit ihnen auf Wanderungen und beim Laufen mithalten kann, aber auch gerne am Ende des Tages auf der Couch kuschelt.

Australian Shepherd Chihuahua Mix
Imge Quelle: musicFactory lehmannsound - pexels.com

Pflege

Der Australian-Chi-Hund ist eine Kreuzung zwischen dem Australian Shepherd und dem Chihuahua. Diese beiden Rassen sind sehr unterschiedlich, weshalb diese Mischung sehr interessant sein kann.

Der Australian Shepherd ist ein Arbeitshund, während der Chihuahua eine Spielzeugrasse ist. Dies bedeutet, dass der Aussie Chihuahua ein großartiges Haustier für diejenigen sein kann, die einen Hund wollen, der sowohl verspielt als auch intelligent ist.

Wenn es um die Pflege geht, ist der Chihuahua Australian Shepherd relativ leicht zu pflegen. Diese Hunde brauchen nicht viel Pflege, aber sie müssen regelmäßig gebürstet werden.

Außerdem ist der Australian Shepherd-Chihuahua-Mix sollte alle paar Wochen gebadet werden. Ihre Besitzer sollten auch darauf achten, die Krallen ihres Hundes regelmäßig zu schneiden.

Mit diesen Maßnahmen können Sie dazu beitragen, dass Ihr Australian Shepherd Chihuahua gesund und glücklich bleibt.

Fütterung

Ein wichtiger Punkt, den man bei der Fütterung von Australian Shepherd HuaHua berücksichtigen sollte, ist die Tatsache, dass diese Hunde sehr aktiv sind. Sie brauchen viel Bewegung, daher ist es wichtig, dass sie genug Futter bekommen, um ihr Aktivitätsniveau zu halten.

Aussie-Chihuahua-Mix sind auch als Ausbruchskünstler bekannt. Deshalb ist es wichtig, dass sie gut gefüttert werden, damit sie nicht versuchen, auf der Suche nach Futter zu entkommen.

Bei der Ernährung und Fütterung sind einige Dinge zu beachten. Erstens brauchen diese Hunde viel Eiweiß, um ihren aktiven Lebensstil zu unterstützen.

Zweitens sind sie auch als Ausbrecher bekannt. Daher ist es wichtig, dass sie genug Futter bekommen, damit sie nicht versuchen, auf der Suche nach Nahrung zu entkommen.

Drittens sind Mini-Aussie-Chihuahua-Mixe auch dafür bekannt, dass sie zu Übergewicht neigen, daher ist es wichtig, ihnen eine ausgewogene Ernährung zu bieten, die Folgendes umfasst viel mageres Eiweiß und gesunde Fette.

Übung

Bewegung ist wichtig für diese Mischlingsrasse. Denn ohne sie kann Ihr Aussie Chihuahua ängstlich und zerstörerisch werden.

Australian Shepherd Chihuahua Mix neigen auch zu Fettleibigkeit, so dass regelmäßiges Training ihnen hilft, ein gesundes Gewicht zu halten. Der beste Weg, um Ihren Hund trainieren ist es, mit ihnen spazieren zu gehen, zu laufen oder zu wandern.

Sie können auch mit ihnen in den Hundepark gehen oder einen Agility-Parcours in Ihrem Garten einrichten. Was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Australian Shepherd mit Chihuahua regelmäßig trainieren!

Ausbildung

Aussie HuaHua sind intelligent und leicht zu erziehen. Sie sind großartige Haustiere für die Familie.

Sie sollten mit dem Training beginnen, sobald Sie Ihren Welpen nach Hause bringen. Welpen-Gehorsamkeitskurse sind eine gute Möglichkeit, Ihren Welpen zu sozialisieren und ihre Ausbildung beginnen.

Australian Shepherd x Chihuahua lernen schnell und sind hervorragend für das Gehorsamstraining geeignet. Achten Sie darauf, dass Sie positive Verstärkungsmethoden wie Leckerlis und Lob einsetzen.

Sie sind auch für ihren Hüteinstinkt bekannt. Wenn Sie auf einem Bauernhof oder einer Ranch leben, könnte Ihr Welpe versuchen, Ihre Hühner oder Rinder zu hüten.

Es ist wichtig für die Sicherheit Ihres Chihuahua Australian Shepherd Mixes und die Sicherheit Ihrer Tiere, dass er kein Vieh hütet.

Aussie HuaHua ist ein großartiger Begleiter beim Wandern und Camping. Sie sind sicher, dass Sie mit ihren verspielten Persönlichkeiten unterhalten werden.

Häufige Gesundheitsprobleme bei Chihuahua Australian Shepherd Mix

Eines der häufigsten Gesundheitsprobleme bei Chihuahua x Australian Shepherd sind Allergien. Allergien werden durch eine Überreaktion des Immunsystems auf etwas in der Umgebung, wie Pollen, Hausstaubmilben oder bestimmte Nahrungsmittel, verursacht.

Zu den Symptomen einer Allergie gehören Juckreiz, Kratzen und eine laufende Nase. Wenn Ihr Hund eines dieser Symptome zeigt, sollten Sie ihn unbedingt zum Tierarzt bringen, um andere mögliche Ursachen auszuschließen und die richtige Behandlung einzuleiten.

Ein weiteres häufiges Gesundheitsproblem bei Mini Aussie Chihuahua-Mixen sind Gelenkprobleme. Dies ist oft auf ihre geringe Größe und ihr hohes Aktivitätsniveau zurückzuführen. Gelenkprobleme können Schmerzen und Steifheit verursachen und es Ihrem Hund schwer machen, sich zu bewegen.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund Schwierigkeiten beim Aufstehen hat oder humpelt, sollten Sie ihn unbedingt zum Tierarzt bringen und untersuchen lassen. Mit der richtigen Pflege und regelmäßigen Kontrolluntersuchungen beim Tierarzt kann der Australian Shepherd Chihuahua Mix ein langes und gesundes Leben genießen.

Wie viel kostet ein Australian Shepherd Chihuahua Mix Welpe?

Ein Australian Shepherd-Chihuahua-Mix kann überall kosten von $500 bis $2000 ( €450 - €1800). Der Preis hängt vom Züchter, von der Fellfarbe und vom allgemeinen Gesundheitszustand des Hundes ab.

Wenn Sie eine bestimmte Farbe oder ein bestimmtes Fellmuster wünschen, müssen Sie möglicherweise mehr bezahlen. Aussie Chi sind auch anfällig für bestimmte gesundheitliche Probleme. Erkundigen Sie sich daher beim Züchter nach der Gesundheit der Elterntiere und der Welpen.

Der Preis eines Chihuahua Australian Shepherd Mix Welpen sollte nicht Ihr einziges Anliegen sein, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie sich gut informieren und einen seriösen Züchter finden, der Erfahrung mit dieser Rasse hat. Mit der richtigen Pflege kann ein Australian Shepherd Chihuahua Mix eine großartige Ergänzung für Ihre Familie sein.

Ist der Chihuahua Australian Shepherd gut mit Kindern?

Ja, Aussie HuaHua ist gut mit Kindern. Sie sind loyal und beschützen ihre Familie. Sie sind auch intelligent und leicht zu trainieren.

Allerdings brauchen sie viel Bewegung und Anregung, um glücklich und gesund zu bleiben. Wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen Hund sind, der gut mit Kindern auskommt, dann ist der Mini Aussie Chihuahua-Mix eine ideale Wahl.

Ist der Australian Shepherd Chihuahua Mix das Richtige für Sie?

Wenn Sie einen kleinen bis mittelgroßen Hund mit einem athletischen Körperbau suchen, könnte der Aussie HuaHua eine gute Wahl für Sie sein. Dieser Mischling hat die besten Eigenschaften beider Elternrassen geerbt, darunter eine starke Arbeitsmoral und Loyalität.

Obwohl es sich nicht um reinrassige Hunde handelt, sind Aussie Chi noch relativ neu, so dass Sie möglicherweise einige Nachforschungen anstellen müssen, um einen seriösen Züchter zu finden. Wenn Sie den perfekten Welpen gefunden haben, sollten Sie ihn ausgiebig trainieren und geistig stimulieren - es sind intelligente Hunde, die ein Ventil für ihre Energie brauchen.

Schlussfolgerung

Wenn Sie glauben, dass ein Australian Shepherd-Chihuahua-Mix der richtige Hund für Sie ist, machen Sie Ihre Hausaufgaben und bereiten Sie sich darauf vor, einen vierbeinigen Freund in Ihre Familie aufzunehmen.