Sind deutsche Schäferhunde Picky Eater?

Picky-Esser können ein Schmerz sein.

Egal, ob Sie über Ihr Kind, Ihren Ehepartner oder Ihren Hund sprechen, der Versuch, einen wählerischen Esser zu füttern, kann eine Vergeblichkeit sein.

Der Versuch, einen Hund zu verwalten, der ein wählerischer Esser ist, ist besonders schwierig, weil sie Ihnen nicht mitteilen können, warum sie wählerisch sind, welche Lebensmittel sie nicht mögen oder was sie am liebsten essen würden.

Genau wie beim Menschen, Hunde können wählerische Essgewohnheiten entwickeln, oder wählerische Esser aufgrund einer Vielzahl von Problemen werden. Manchmal, aus gesundheitlichen Gründen, haben Sie keine andere Wahl, als einen wählerischen Esser zu haben.

Die gute Nachricht ist, dass es bei jedem wählerisch essenden Thema eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, Ihren Deutschen Schäferhund zu inspirieren, zu regelmäßigen Essgewohnheiten zurückzukehren, oder zumindest eine überschaubarere Essroutine.

Deutsche Schäferhundefütterung Richtlinien

wie Sie Ihren deutschen Schäferhund füttern

Nicht, um das Thema komplizierter zu machen, aber Deutsche Schäferhunde brauchen wirklich eine solide Ernährung.

Während einige Rassen mit mittelmäßigen oder minderwertigen Lebensmitteln davonkommen können, muss Ihr Deutscher Schäferhund wirklich eine gesunde, ausgewogene Ernährung haben, die einen gesunden Körper und ein höheres Maß an Energie und Aktivität als viele andere Hunderassen unterstützt.

Wenn es darum geht, Ihren Deutschen Schäferhund zu füttern, gibt es einige grundlegende Richtlinien, die Sie befolgen möchten, um sicherzustellen, dass Sie einen gesunden und glücklichen Deutschen Schäferhund haben.

Suchen Sie nach Lebensmitteln, die mit hochwertigem Protein gefüllt sind. Das bedeutet echtes Fleisch, nicht Fleischnebenprodukte.

Protein ist wichtig, um Ihren Deutschen Schäferhund gesund und aktiv zu halten. Proteine sind die Bausteine starker Muskeln, gesunder Knochen, und eine Warnung und ein schneller Geist.

Auswahl von gut Proteine, die das Muskel- und Knochenwachstum stimulieren und Ihren Deutschen Schäferhund faul und lethargisch ist wichtig.

Wenn Sie Hundefutter für Ihren Deutschen Schäferhund kaufen, suchen Sie nach Lebensmitteln, die echtes Fleisch als erste Zutat haben.

Echtes Fleisch ist die beste Quelle von hochwertigen Proteinen, die leicht für Den Körper Ihres Hundes zu verdauen und für Energie zu nutzen.

Suchen Sie nach Lebensmitteln, die mindestens 22% Protein enthalten, um sicherzustellen, dass Ihr Deutscher Schäferhund die notwendige Menge an Protein für einen gesunden Körper erhält.

Auch Fette sind wichtig. Stellen Sie sicher, dass Ihr Futter für den Deutschen Schäferhund auch viele gesunde, tierische Fette enthält.

Auch dies bedeutet, Lebensmittel zu kaufen, die echtes Tierfleisch, keine tierischen Nebenprodukte haben. Fette sind essentiell für gesunde Gelenke, ein dickes und glänzendes Fell,starke Nägel und Zähne und Hilfe bei der Verdauung.

Wenn Sie sich Lebensmittel für Ihren Deutschen Schäferhund ansehen, stellen Sie sicher, dass sie zwischen 15% und 30% tierische Fette enthalten.

Wenn Sie einen älteren Hund haben, der weniger Energie hat, können Sie ein Fettgeringeres Futter auswählen, damit Sie einen klobigen Hund vermeiden können.

Geben Sie viel frisches Wasser. Wasser ist unglaublich wichtig für eine gesunde Verdauung und halten Ihren Hund das Gefühl, gut.

Glauben Sie es oder nicht, wenn Ihr Hund keinen Zugang zu frischem Wasser hat, kann es dazu führen, dass Ihr Welpen beim Essen finicky wird. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund viel frisches Wasser hat, wann immer sie es wollen.

Erstellen Sie eine gute Fütterungsroutine

Hunde brauchen eine konsistente Routine der Mahlzeiten, genau wie wir.

Ihren Deutschen Schäferhund regelmäßig zu füttern ist eine gute Möglichkeit, Ihren Hund gesund zu halten und sich großartig zu fühlen. Größere Rassehunde wie Deutsche Schäferhunde profitieren von zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag.

Da sie hohe Energie sind, wird dies ihnen erlauben, Kalorien zwischen den Mahlzeiten zu verbrennen, sie davon abzuhalten, lethargisch oder faul zu sein.

Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählten Essenszeiten auch für Ihren Zeitplan praktisch sind. Es macht keinen Sinn, Ihren Hund auf eine Routine zu füttern, die mit wichtigen Teilen Ihres Tages stört.

Wissen Sie, was nicht gesund ist. Das bedeutet, dass Sie ein Experte beim Lesen von Hundefutteretiketten werden müssen. Wenn Sie hundefutter kaufen, so gut wie möglich, vermeiden Sie Folgendes:

  • Tierische Nebenprodukte oder Tiermehl.
  • Sperrige Füllstoffe wie Mais oder andere Körner.
  • Übermäßige Konservierungsstoffe.
  • Künstliche Farben oder Aroma.
  • Nicht genügend essentielle Nährstoffe.

Zu wissen, was nicht gesund ist, bedeutet auch, dass Sie sich Ihres Hundes bewusst sein müssen.

Wenn Ihr Mantel des Deutschen Schäferhundes stumpf und flakey ist, wenn sie lethargisch sind oder Probleme wie schlechte Verdauung oder Allergien zu haben scheinen, sollten Sie erwägen, ihre Nahrung zu ändern.

All dies kann ein Indikator für eine Ernährung sein, die Ihrem Deutschen Schäferhund nicht die Nährstoffe gibt, die er braucht.

8 Gründe, warum Ihr Hund nicht essen wird

Deutscher Schäferhund Wont Eat

Wenn Ihr Deutscher Schäferhund gelegentlich eine Mahlzeit überspringt, gibt es wahrscheinlich nicht viel zu befürchten.

Wenn Sie eine oder zwei Mahlzeiten überspringen, können Sie ihnen ab und zu sagen, dass es Ihrem Haustier nicht gut geht oder ob es ihm einfach nicht hungrig ist. Wir alle haben diese Tage, und es ist nicht Ihr Hund wählerisch.

Wenn Ihr Hund jedoch ständig die Nase dreht an dem Essen, das Sie ihnen geben, und Sie beginnen, Veränderungen in Aktivitätsniveau oder Gewichtsabnahme haben Sie wahrscheinlich einen wählerischen Esser.

Hier sind XX Gründe, warum Ihr Hund kann ein wählerisch ersesser sein.

Sie mögen einfach nicht das Essen

Wenn Sie eine Essensoption nicht mögen, vermeiden Sie sie.

Ihr Hund ist derselbe. Wenn Sie ihnen eine Mahlzeit anbieten, und sie es nicht mögen, werden sie es nicht essen.

Dies ist problematisch, weil Sie ihnen in der Regel die gleiche Mahlzeit anbieten, ein paar Mal pro Tag, jeden Tag. Wenn Ihr Hund es nicht mag, wird es nicht essen, Sie werden einige Probleme haben.

Das Essen schafft ein schlechtes Gedächtnis

Das mag albern klingen, aber Hunde können sich an Lebensmittel erinnern, die ihnen nicht ein gutes Gefühl gegeben haben.

Wenn Sie ihnen eine Mahlzeit geben, die sie krank gemacht hat oder die sie mit einem anderen unangenehmen Gedächtnis oder Vorfall assoziieren, gibt es eine gute Chance, dass sie nicht essen wollen.

Angst

Trauriger Deutscher Schäferhund

Wenn etwas Ihren Deutschen Schäferhund nervös macht, wollen sie vielleicht einfach nicht essen.

Wenn die Ursache ihrer Angst oder Nervosität konstant ist, wie Trennung angst, Es kann die Quelle ihrer wählerischen Essen sein.

Versuchen Sie, Dinge zu tun, um sie zu beruhigen, oder bieten sie mit mehr Bewegung und Aufmerksamkeit. Diese können dazu beitragen, den Appetit Ihres Deutschen Schäferhundes zurückzuholen und alle glücklich zu machen.

Alter

Das sieht man auch beim Menschen.

Wie die Menschen und das Alter des Hundes und ihre Aktivität Niveau abnehmen. Diese Abnahme der Aktivität kombiniert mit einer Abnahme des Appetits aufgrund des Alters kann dazu führen, dass Ihr Hund weniger essen oder wollen weniger häufig zu essen.

Im Allgemeinen, wenn Ihr Deutscher Schäferhund älter ist und beginnt, das Interesse an Essen zu verlieren, sollten Sie sich keine allzu großen Sorgen machen.

Sie werden essen, wenn sie wollen, und solange sie ein gesundes Gewicht halten, ist ein verringertes Interesse an Nahrung, für einen älteren Hund ist normal.

Zu viele Leckereien

Deutscher Schäferhund Kauknochen

Für Ihren Welpen sollten Leckereien verwendet werden, um gutes Verhalten zu belohnen oder von Zeit zu Zeit als besonderen Snack.

Wenn Sie Ihren Deutschen Schäferhund zu viele Leckereien füttern, können Sie ihren Appetit zügeln und sie nicht an ihrer Nahrung interessieren.

Und wenn Sie Ihren Deutschen Schäferhund dazu verleiten, ihr normales Essen mit Leckereien zu essen, können Sie eine schlechte Gewohnheit schaffen und die Kontrolle wechseln.

Dies sendet die Botschaft an Ihren Hund, dass, wenn sie etwas nicht mögen, können sie immer für etwas Tastieres halten.

6. Kibble ist langweilig. Wir alle lieben von Zeit zu Zeit etwas extra, so auch Ihr Deutscher Schäferhund.

Wenn Ihr Deutscher Schäferhund nicht so aufgeregt über die Abendessenszeit scheint, versuchen Sie, ein wenig mehr wie ein kleines Dosen-Hundefutter, Hühnerbrühe oder ein paar Leckereien hinzuzufügen.

Sie haben ihren Zeitplan geändert

Einige Hunde sind zeitplanorientiert und essen nicht, wenn es nicht der richtige Zeitpunkt ist.

Wenn Sie vor kurzem die Routine Ihres Deutschen Schäferhundes geändert haben, kann dies dazu führen, dass sie wählerisch sind.

Es gibt ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem

Wenn die Lebensmittelpickiness Ihres Deutschen Schäferhundes plötzlich aufkommt und Sie sie nicht dazu bringen können, neue Lebensmittel, Leckereien oder sogar hausgemachte Lebensmittel zu essen, könnte es ein grundlegendes Gesundheitsproblem geben.

Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein und sicherzustellen, dass Ihr Deutscher Schäferhund die Aufmerksamkeit des Tierarztes erhält, SoSAP!

Fütterung eines Deutschen Schäferhundes Picky Esser

Kauen a Bone

Nun, da Sie einige Ideen haben, was Ihren Deutschen Schäferhund dazu bringen könnte, ein wählerischer Esser zu sein, können Sie einige Änderungen vornehmen, die sie hoffentlich dazu inspirieren werden, wieder zu essen.

Der erste Schritt besteht darin, das Futter Ihres Deutschen Schäferhundes zu ändern. Dies ist in vielen Fällen die einfachste Lösung. Fangen Sie klein aber, Sie brauchen noch nicht eine 50-Pfund-Tüte Mitkost zu kaufen.

Viele Tierhandlungen haben Proben, die Sie versuchen können oder sogar kaufen eine kleine 5 oder 10-Pfund-Tasche zu starten.

Wenn Ihr Pup das Essen nicht mag, können Sie etwas anderes ausprobieren, ohne eine Tonne Geld auszugeben. Für einige tolle Speisen für Deutsche Schäferhunde, schauen Sie sich unseren Einkaufsführeran.

Stellen Sie dann sicher, dass Sie mit der Fütterungszeit konsistent sind. Die Auswahl an Lebensmitteln kann groß sein, aber wenn ihre Routine ausgeschaltet ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Einstellung der Routine zu einer Priorität machen.

Wenn Ihr Zeitplan die Änderung der Routine erfordert, sehen Sie, ob es eine Möglichkeit gibt, die Änderung subtiler für Ihren Hund zu machen.

Wenn Timing und Essen nicht die Probleme sind, stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause bequem und frei von lauten Geräuschen ist und viel Spaß, nachdenkliches Spielzeug hat.

Dies wird Ihren Hund während des Tages interessiert halten, und helfen, Quellen der Angst zu verringern. Und wenn Sie nach Hause kommen, machen Sie einen Spaziergang mit Ihrem Welpen.

Die Übung wird gut für Geist und Körper, für alle sein.

Und denken Sie daran, ein gut trainierter Hund ist in der Regel ein hungriger Hund, so dass sicherzustellen, dass sie einen Hunger zu arbeiten ist immer eine gute Möglichkeit, essen zu inspirieren, auch mit den wählerischsten Hunde.

Schließlich, wenn alles andere fehlschlägt, besuchen Sie Ihren Tierarzt. Sie haben oft tolle Vorschläge, um wählerisch essen zu überwinden.

Und wenn es eine zugrunde liegende gesundheitliche Erkrankung oder Sorge gibt, wird Ihr Tierarzt wissen, wie es zu lösen, und mit Ihrem Welpen fühlen sich wieder großartig.

Eine Fütterungszeitleiste

Hund Wathcing Essen

Es ist wirklich schwer, einer geschäftigen Familie zu sagen, wie und wann sie ihren Hund füttern soll.

Und genau wie Menschen ist jeder Hund anders, also ist es wirklich die beste Antwort, eine Fütterungszeit zu schaffen, die für alle funktioniert.

Wir haben ein paar Vorschläge, die Ihnen helfen, eine Routine einzurichten und zu vermeiden, über oder unter Fütterung Ihres Deutschen Schäferhundes.

Füttern Sie zweimal oder dreimal pro Tag

Dies wird eurem Deutschen Hirten den ganzen Tag über konstante Energie geben und sie davon abhalten, sich lethargisch zu fühlen.

Wählen Sie eine Zeit aus, die an den meisten Tagen für Sie funktioniert. Wenn der Zeitplan nicht bequem für Sie ist, wird es schwer sein, mit zu halten.

Vermeiden Sie freie Fütterung

Free-Feeding ist das Auslegen einer Schüssel Futter für Ihren Hund im Laufe des Tages zu grasen.

Zwar gibt es immer Ausnahmen von der Regel, im Allgemeinen, Diese Praxis kann zu übergewichtigen Hunden führen und können Ihre Nahrung und Tierarzt Rechnungen erhöhen.

Jedoch, für einige ältere Hunde, die Fähigkeit zu essen, wenn sie bereit sind kann die Antwort auf einen wählerischen Esser sein, so kennen Sie Ihren Hund, und arbeiten innerhalb ihres Timings und Bedürfnisse, so gut wie möglich.

Geben Sie Ihrem Hund einen „besonderen“ Platz zum Essen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund einen konsistenten Platz hat, konsequent zu essen, zur gleichen Zeit jeden Tag. Dadurch fühlen sie sich besonders und inspirieren sie zum Essen.

Ein wählerisch ersesser ist nie Lustig zu behandeln. Wenn der wählerische Esser in Ihrem Haus Ihr Deutscher Schäferhund ist, macht es das noch schwieriger.

Ohne Ihren Hund fragen zu können, warum er seine Mahlzeit ablehnt, wird es zur Praxis, eine Antwort zu finden.

Hoffentlich haben wir Ihnen einige Ideen gegeben, warum Ihr deutscher Schäferhund könnte ein wählerisch ersättigen und einige Möglichkeiten, sie zu bekommen wieder aufgeregt zu essen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar